Was bedeutet 'fei'?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dieses "fei" ist mir als Bayerin natürlich sehr vertraut, aber es ist gar nicht so einfach zu "übersetzen". Meiner Meinung variiert die Bedeutung auch je nach Kontext:

"I mog de fei scho gern" heißt in etwa: "Ich wollte dir einfach mal sagen, dass ich dich gern habe, weil du vielleicht daran zweifelst"

"I hau der fei glei oane ei" : Ich möchte dich darauf aufmerksam machen, dass du gleich eine Ohrfeige bekommst

"Die hat ihm fei a Busserl gebm!" : Stell dir nur vor, sie hat ihn geküsst!

Vielleicht melden sich ja noch ein paar Bayern, die bei der Aufklärungs- und Übersetzungsarbeit behilflich sein können...

Des waar fei schoo schee ;-) (= das wäre aber nun wirklich schön)

Also "fei" sagt man nicht nur in Bayern sondern in sehr vielen Regionen Deutschlands, wie auch in Sachsen. Und das bekräftigt einfach den Satz.

fei kannst du gleichsetzen mit bestimmt, es ist eine unterstreichende versicherung, etwas gemacht zu haben oder zu empfinden "i mog di fei arg" = ich mag dich sehr gerne.

Was möchtest Du wissen?