Was bedeutet die Silbe "-pyro" in chemischen Verbindungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Silbe pyro wird in der Chemie verschiedenartig verwendet:

  • In der Anorganischen Chemie ist pyro- die Bezeichnung von Säuren, die formal durch Abspaltung von Wasser aus zwei Molekülen Orthosäuren hervorgehen, z.B. Diphosphorsäure (Pyrophosphorsäure), Dischwefelsäure (Pyroschwefelsäure).
  • In der Organischen Chemie werden oft, aber nicht formal geregelt, englische Trivialnamen mit Pyro- gebildet, wenn die Stoffe durch thermische Zersetzung entstehen, z.B. Brenzkatechin (deutsch) = pyrocatechol (engl.).
  • Allgemein wird in Fremdwörten die Silbe Pyro- verwendet, um die Entstehung oder Einwirkung von Hitze, Feuer oder Flammen zu kennzeichnen, z.B. Pyrotechnik (Feuerwerk), Pyrolyse (Zersetzung durch Hitze), Antipyretika (Medikamente gegen Fieber).

Pyrotechnik z.B. ist die Bezeichnung für Feuerwerk. In denen laufen durch Verbrennung hervorgerufene chemische Prozesse ab. Nimm die Komponenten von Schwarzpulver: Holzkohlepulver, Salpeter und Schwefel. In Pulverform stabil, aber explosiv, wenn es mit Feuer in Kontakt kommt.

Also ich weiss nur dass Pyro Feuer bedeutet.

Was möchtest Du wissen?