Was bedeutet das bei einer CPU eine Architektur von 14nm hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das bedeutet, dass die kleinste darstellbare Strukturgröße auf dem Chip 14nm groß ist. Du kannst dir das etwa so vorstellen, wie einen Pixel. Ein Transistor braucht etwa eine Fläche von 6 dieser Pixel.

Jedes Mal, wenn die Strukturgröße noch kleiner werden soll, gibt es mehr oder weniger die gleichen Probleme. In der Regel ist das Hauptproblem, Licht zu erzeugen, dessen Wellenlänge klein genug ist, um den Wafer zu belichten, Unschärfeeffekte zu vermeiden und überhaupt eine Optik zu bauen, die bei der Strukturgröße noch ein scharfes Bild liefert (so kurzwelliges Licht wird z.B. auch nicht mehr gut durch Linsen gebrochen und funktioniert besser mit gewölbten Spiegeln) und einen Isolator zu finden, der bei der Größe noch funktioniert (die Schichten sind nur noch wenige Moleküle breit)

Kannst dir ja mal Wikipedia anschauen: https://de.wikipedia.org/wiki/Strukturgr%C3%B6%C3%9Fe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

14nm=14 nanometer= 14*10^-9m

Das ist die Strukturgröße der Schaltung. Bei Prozessoren müsste sich diese Größe auf die Transistoren beziehen, also ein Transistor mit Kantenlänge 14nanometern.

Im Endeffekt zeigt man damit an, wie viel Logik (Schaltnetze) man auf einen gewissen Raum quetschen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das die Schaltkreise/Halbleiter in einer Breite von 14nm gefertigt werden.
(Noch allzu viel dünner geht Silizium nicht mehr)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine neue Fertigungstechnik... nm steht für Nanometer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?