Was bedeutet Aktiv und Passiv?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Aktiv und Passiv ist viel eher eine Rollen Beschreibung:

Aktiv: Der Handelnde, der Gebende, die Person die die Bewegung ausführt, der die dominante Rolle hat.

Passiv: Der Beteiligte, der Nehmende, die Person die keine Bewegung ausführt, die eher die unterwürfig Rolle hat.

Das ist alles sehr Kontext bezogen. Weil nur von der Stellung ausgehend kann sich das schon ändern.

Missionar->Er ist Aktiv
Reiter->Sie ist Aktiv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das WortFicken kommt von dem Word Fegen->Stechen, aus der Zeit als es noch Schwertfeger gab, die Schwerter in Sandgestochen haben um Unreinheiten im Metal zu entfernen.

Daraus ergibt sich, derjenige, der sticht ist der aktive, der andere lässt sich nur stechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aktiv ist derjenige der die Handlung ausführt. Also z.B. sie bläst seinen Penis, er fickt jemanden in den Po, er fingert sie, sie macht einen Handjob...

Passiv ist derjenige bei dem es gemacht wird. Also z.B. er wenn sein Schwanz geblasen wird, derjenige der gefickt wird, die Person die gefingert wird, der dessen Schwanz gewichst wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von questionAntwort
13.08.2017, 16:18

Er ist auch aktiv wenn sein schwanz geblasen wird

0

Ist wie beim Rauchen. Der Aktive schiebt den Stengel rein. Der Passive bekommt nur das ergebnis ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"aktiv" bedeutet, ich bumse.

"passiv" bedeutet, ich will gebumst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als aktiv wird ja immer der bezeichnet, dessen Banane geleckt wird. Wieso aber nicht der Lecker? Der macht ja aktiv das Ganze während der andere passiv genießt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

passiv ist derjenige der sich bückt, aktiv derjenige der den gebückten hart rannimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?