Was bedeutet eigentlich „‘s-" in einem holländischen Ort?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Apostrophe "S" rührt noch von der alten Schreibweise her. Ursprünglich  hieß der Ort "des hertogen bosch" = Der Wald des Herzogs. Ebenso 's Gravenhage= "des graven hagen" = Die Umfriedung des Grafen. Meistens handelte es sich nicht um Städte, sondern um Jagdgebieten oder landwirtschaftliche Flächen. Erst später wurden die Wörter zusammengezogen. Wenn man "des hertogen bosch" schnell ausspricht, kommt ja 'Hertogenbosch raus. Die Endung "sch" ist die alte Form des "S". Mann spricht also nicht "Bosch" sondern "Boß". 

Genau ... oder 's-Heerenberg ... "des heeren berg", muss glaub ich nicht übersetzt werden. Als kleine Ergänzung, umgangssprachlich (!) machen die Niederländer aus 's-Hertogenbosch das Gleiche, was bei 's-Gravenhage in die offizielle Schreibweise übergegangen ist: "Den Bosch" ;-)

1

Was möchtest Du wissen?