Was bedeuten grüne Zahlen auf einem Baum?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wird während einer Baumschau gemacht (jedenfalls bei uns ist das so). Anhand der Zahlen oder ggf. auch Symbole kann später der Wirtschaftshof (Bezeichnung kann abweichend sein) erkennen, was an dem Baum zu machen ist. Bei uns bedeutet z. B. ein roter Pfeil nach oben "Kronenschnitt" bzw. "Totholz entfernen". Für die Führung eines Baumkatasters werden Bäume mit Zahlen versehen. Bei uns allerdings werden kleine Marken mit der Zahl drauf angenagelt. Provisorisch kann man aber auch die Zahlen draufsprühen.

förster makieren sich dort gewisse dinge, wenn dort zB besondere tierspuren oder so waren. was genu sie bedeuten kann dir nur der zuständige förster sagen

Hallo. Markierungen, egal welcher Art und Farbe sind nicht einheitlich geregelt. Sie können von Bundesland zu Bundesland, ja selbst von Revier zu Revier unterschiedlich sein. In der Regel sind Nummerierungen von Bäumen dauerhafter Art. Das heißt, die Bäume sind im Sinne des Naturschutzes wichtige Bestandteile, was bei einer alten Eiche wie hier der Fall sein dürfte. Diese Bäume bleiben bei einer Hiebsmaßnahme verschont und dürfen Alt werden. Wenn Bäume für einen Hieb ausgezeichnet werden, genügt ein farbiger Strich, oder Punkt. Zahlen dienen der Dokumentation und Wiederauffindbarkeit.
Der Baum bleibt also erhalten. Außnahme ist lediglich, wenn vom Baum Gefahren für den Waldbesucher oder die WaldArbeiter ausgeht, dann muss der Baum gefällt werden, auch wenn er von besonderer Bedeutung ist. Dies hat rechtliche Hintergründe, die im BGB fußen. Mfg Ihr Förster

Was möchtest Du wissen?