Warum zieht sich der Hoden ran?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Ichseienes,

keine Sorge, das ist absolut normal, und hat auch nichts mit dem Chlorwasser zu tun.

Die Hoden brauchen eine relativ gleichbleibende Temperatur. Das ist wichtig für die Produktion der Spermien. Und genau deswegen ziehen sich die Hoden bei Kälter näher an den Körper, wo es dann natürlich wärmer ist.

Wenn die Außentemperatur höhe ist, hängen sie tiefer, weil sie dann eben die "Heizung" vom Körper nicht benötigen.

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus Ichseienes,

Das hat nichts mit dem Chlorwasser zu tun, sondern mit der Feuchtigkeit und der Temperatur :)

Die Haut in dem Bereich ist intelligent - wenn es kalt ist, zieht der Körper die Hoden näher an sich heran; wenn es warm ist, dann hängen sie tiefer, damit sie nicht überhitzen :o

Das Ganze liegt daran, dass Spermien relativ temperaturempfindlich sind - und deswegen gibt es da dieses ausgeklügelte System :)

Du brauchst dir daher keine Sorgen machen - dein Körper hat einen Grund dafür, das ist völlig normal :3

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Thema ist zwar schon alt aber ich hab damit auch grad jetzt wieder Erfahrungen gemacht und es ist nicht egal ob es normales Wasser oder Chlorwasser ist.

Wir haben hier ein Naturbad mit eiskaltem Wasser 18°C und ein Freibad mit ca. 23°C Chlorwasser. Im Freibad ziehen sie sich nicht nur zusammen sondern färben sich blau und brauchen danach doppelt so lang um wieder in Normalzustand zu kommen wie im viel kälteren Naturbad. Nach der Temperatur müßte es ja wohl umgekehrt sein also bleibt nur das Chlor als Erklärung.

Nachdem mir das einmal quasi zufällig auf der Toilette des Freibades auffiel hab ich das dann nochmal ausprobiert und sogar auf die Uhr geguckt, jeweils 20 Min im Wasser gewesen und war wieder so. Irgendwie hab ich jetz keine Lust mehr auf das Freibad xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um sich zu wärmen, das passiert wenns kalt ist. Wenns warm ist, dann entfernen sie sich vom Körper, hängen tiefer (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es kalt ist und sie sich so vor Unterkühlung schützen, ziehen sie sich näher an den warmen Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist egal ob Chlorwasser oder nicht, das liegt an der Kälte. Die Hoden sind sehr temperaturempfindlich, weshalb sie auch "außerhalb" des Körpers liegen. Wenn es sehr kalt wird, ziehen sie sich näher an den Körper um die optimale "Betriebstemperatur" aufrecht zu erhalten.

nichts beunruhigendes :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?