Warum zeigt es manchmal keinen Empfänger bei E-Mails an?

2 Antworten

Wenn der Absender die Empfängeradresse nicht bei "an", sondern bei "bcc" (Blind carbon copy) einträgt, wird der Empfänger nicht angezeigt.

Macht man meist, wenn man die gleiche Mail an unterschiedliche Empfänger sendet und diese nicht wissen/sehen sollen, wer das sonst noch bekommen hat.

Hab mir gerade mal einTestmail über bcc geschickt, welchen dann so aussieht, wenn ich sie abrufe:

Bild zum Beitrag

Bei meinem Mailclient (Thunderbird) steht da dann "verborgener Empfänger", bei anderen Programmen kann das anders heißen oder auch leer bleiben.

Wenn Du Newsletter erhältst ist das die Standardeinstellung, denn sonst würdest Du die eMail-Adressen von mehreren hundert oder gar tausend anderer Empfängern sehen können, was gegen geltendes Datenschutzrecht verstoßen würde.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Computer, Handy, Smartphone)

Danke für's Testen!

0

Schau dir mal den Quelltext der Mail an und suche nach "envelope-to". Das ist die Adresse, an die die Mail ging.