Warum wollen Frauen immer nur mit mir befreundet sein?

7 Antworten

guten Morgen :)

also ich würde meiner Meinung nach die Olle los werden... Sie nutzt deine Gutmütigkeit aus! Und zweitens gibt es tausend andere Frauen die darauf warten jemanden kennenzulernen um etwas erntes beginnen zu können!

Kleiner Tipp am Rande ab und zu muss man ein Macho sein, nicht alles Gefallen lassen damit man weder als "Kumpel oder Weichei" abgestempelt wird. Zu viel Macho sein bringt auch nichts du muss so die Mitte finden, denn so weckst du das Interesse und zeigst einer Frau das du auch mal was zu Sagen hast! :)

Viel spaß und glück

Vielleicht zeigst du dich ein wenig von der falschen Seite - ich sag mal - seh vielleicht eine Frau eher als Kumpel an zwischendurch (ich mein klar nichr übertreiben) aber oft ist es so das man erst mal dieses "wow die könnte ja was werden"-Gefühl weg bekommen sollte.
Ich denke dadurchlegt man verhaltensweisen an den Tag die man sonst nicht zeigen würde

Hi,

nein du musst nicht Frauen schlecht behandeln, aber du solltest deine Männlichkeit behalten. Es ist schön wenn du viel für deine Freundin tust, aber zu viel ist auch nicht gut. Für mich klingt es, als wenn du dich selber aufgibst.

Danke für die Antwort. 

Ich mag die Frau aber so das ich das super gern mache. 

Und so kann ich mehr Zeit mit ihr verbringen. Das hört sich Vielecke komisch an aber es macht mir Spaß mit ihr. 

0

Was möchtest Du wissen?