Warum wird Windows immer auf [C:\] installiert?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Schau mal dort: http://derstandard.at/2000014015265/Wie-die-Computer-Festplatte-zum-Laufwerk-C-wurde

Dort steht ungefähr, dass damals die ersten beiden Plätze, also A und B, durch Disketten in Gebrauch waren, da es damals eben noch keine Festplatten gab. Als später die Festplatte dazu kam, bekam diese den Platz C und blieb dort bis heute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarklinHD
02.07.2016, 01:27

Klasse Antwort! Geliked! :)

0

jedes Laufwerk hat einen Buchstaben. Aus der Zeit, aus der man zwei Diskettenlaufwerke hatte, ist es noch üblich, daß die erste Festplatte und da die Hauptartition den Buchstaben C zugeweisen bekommt. Das hat auch etwas mit der Bootreihenfolge zu tun. Früher hat hat der PC erst versucht vom Laufwerk A: zu booten, wenn da nichts drin ist (deshalb durfte zum Start keine Diskette im PC liegen) geht es an B: und dann halt an C: Und so war es halt sinnvoll, daß auf dem niedrigsten Buchstaben, der eine Festplatte darstellt, das Betriebssystem drauf war. Und so ist es jetzt auch noch üblich, auch wenn man inzwischen im modernen Bios auch eine andere bootreihenfolge festlegen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A und B sind für Wechseldatenträger-Laufwerke zB für Disketten vorgesehen. C ist das erste mögliche Laufwerk für Festplatten / SSDs.

Es besteht auch die Möglichkeit Betriebssysteme auf einem anderen Laufwerk einzurichten. Aber warum sollte die Standardauswahl etwas Anderes als das Erstmögliche vorschlagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Weil A: und B: schon für Laufwerke, etc reserviert sind, und nach B: kommt nun mal C: .

Aber du kannst ja selber entscheiden wo du es installieren willst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MajorasMask
01.07.2016, 23:51

A: und B: können garnicht reserviert sein, weil ich beim Anlegen einer Zweiten Partition unter Anderem auch A: und B: zur Auswahl habe. :o

0
Kommentar von AllAboutPC
02.07.2016, 00:11

Früher war es aber so! Da waren A und B Laufwerke für Disketten. Heutzutage wo man kaum noch Diskettenlaufwerke hat, kann man auch auf A Windows installieren.

1

a: und b: waren frührer die Standardlaufwerksbuchstaben für Diskettenlaufwerke. Vermutlich liegt es daran. PS: Es muss nicht auf c: installiert werden, du kannst auch ein anderes Laufwerk oder eine andere Partition wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird nicht auf C installiert, die primäre Festplatte heißt so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dotter1981
01.07.2016, 23:48

Ja, aber die Frage zielt ja darauf ab, warum das standardmäßig so ist. Ich vermute, dass es tatsächlich an der alten Aufteilung (a: und b: für Disketten) liegt.

0

A: war seinerzeit das erste Diskettenlaufwerk, B: das Zweitlaufwerk und C: die erste Festplatte.

Früher gab es PCs, die hatten lediglich ein (!) Diskettenlaufwerk (!) - kann man sich heute überhaupt nicht mehr vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dotter1981
01.07.2016, 23:52

Unser erster Rechner war ein 486er mit stolzen 100 Mhz an Rechenleistung. Ich glaube, er hatte schon 64 MB Arbeitsspeicher und eine 800 MB-Festplatte :-) . Windows 95. Ging auch. Und in der Schule hatten wir auf den 386ern noch Windows 3.1 :-) .

0

diskettenlaufwerke heißen A: und B:..die erste festplatte C: etc.. wenn du windows installierst kannst du dir aussuchen auf welcher festplatte du es haben möchtest..wenn du das nicht tust nimmt der installer sich die erste festplatte --> C: ..freue mich über einen Daumen hoch und ein Danke :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Windows auch auf E:, D: oder sonstwo installieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?