Warum werden oft schwarze Lederjacken mit Kriminellen in Verbindung gebracht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich selbst finde, das Schwarze Lederjacken eher ein schönes und gutes Bild abgeben, es hängt immer davon ab, wehr sie trägt???, Lederjacken strahlen Lebendigkeit, Freiheit, Liebe und Zärtlichkeit aus, aber auch Kampfgeist, Unaufhaltsammkeit, Rebelligkeit, Selbstbewusstsein und Selbstbestimmung. Die Schwarze Lederjacke steht immernoch zwischen gut und Böse, bleibt aber immer auf der Mitte der Mode, lässt sich niemals aufhalten und verdrängen, und ist nur so böse zu dem wirklichen bösen, aber auch so lieb und offen zu dem, die wahre Helden sind, auch wenn sie es selbst nicht wissen, wenn man sie trägt, trägt und lebt man ein ganz besonderiss Gefühl und Symbol.

60er 70er Jahre Jugedstil (RockaBillys und Rocker)

Ich bringe das nicht damit in Verbindung

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

Schwarz = böse.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Gilt auch für Hautfarbe

0

Was möchtest Du wissen?