Warum wächst meine Amaryllis nicht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich verfahre nach dieser Methode, gefunden auf Zimmerplfanze:

ab september werden die wassergaben langsam bis auf null reduziert, es wird nicht mehr gedüngt. sind die blätter vertrocknet, dann können sie entfernt werden. jetzt beginnt die sechs- bis achtwöchige ruhephase der amaryllis-zwiebel. während dieser zeit hält man sie völlig trocken, sie kann dunkel platziert werden, bei temperaturen zwischen 10 und 15 grad.
nach dieser ruheperiode wird dann umgetopft. jetzt erhält die amaryllis wieder einen warmen und hellen standort. bis sich die ersten blütenansätze zeigen, sollte sparsam bis nicht gegossen werden, denn sonst kann es passieren, dass sie nur blätter ausbildet. bei mir hat sich folgende methode bewährt: nach dem eintopfen wird einmal kräftig gewässert, das nächste mal gegossen wird, sobald sich die erste blütenknospe zeigt.

Vielleicht hilft es Dir auch. Viel Erfolg.

Weil sie keine Waschmaschine bedienen kann :D :D Sorry...

es  soll denn der Quatsch - es geht ums Wachsen nicht ums Waschen

0

Pflanze! Was hat meine Clivie?

Ich habe mehrere Clivien die um die 30 Jahre alt sind! Bei einer haben sich im Wintergarten Flecken auf den Blättern gezeigt (siehe Fotos)! Ungeziefer kann ich nicht sehen! Das Problem habe ich zum ersten mal! Ich pflege sie eigentlich recht gut und sie blühen jedes Jahr (manchmal sogar 2 mal) prächtig! Umgetopft habe ich sie vor 2 Jahren, sie hat also noch sehr viel Platz im Topf! Vielen Dank für einen Tipp!!

...zur Frage

Wie weit darf ich die Wurzeln meiner Amaryllis kürzen?

...zur Frage

Kann man eine abgeblühte Amaryllis wieder zum Blühen bringen?

Ich habe hier noch einige Töpfe mit Zwiebeln stehen, die ich ab und zu gieße, und jedesmal zeigt sich nur Blatt - kein Blütenansatz.

Muß man etwas Besonderes machen, um die zum Blühen zu bringen, oder blühen die überhaupt nur einmal?

Danke für alle Hinweise!

...zur Frage

Blühen "alte" Amaryllis Zwiebeln wieder?

Hallo, ich habe einige Amaryllis aus leztem Jahr in der Erde gelassen, die Blüten und Blätter abgeschnitten, nicht mehr gegossen und Anfang des Jahres in den Keller gestellt. Nun weiss ich, das dies eigentlich völlig falsch war :-( Viele der Knollen sind durch drücken etwas zuzammen zu pressen, als ob diese leicht hohl wären - wie kann ich herausfinden, ob es überhaupt Sinn macht, diese nochmal "ans Licht" zu holen und zu hoffen, das sich was tut ?

Vielen Dank für Eure Hilfe !

...zur Frage

Welche Zimmerblume ist das?

Hallo!

Seit einem Jahr hab ich nun diese Zimmerpflanze und weiß leider nicht mehr welche Art sie ist. Die Blüten waren pink und die Blätter greifen sich gummiartig an. Vielleicht erkennt sie wer an den Blättern.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Wo komme ich an amaryllis samen?

Hallo ich würde gerne selber amaryllis pflanzen selber ziehen aber wo bekomme ich die samen her?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?