Warum wachsen Menschen viel langsamer als die meisten Tiere?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, die Frage liegt jetzt schon etwas zurück aber ich gebe mal meinen Senf dazu. Antworten wie da wir auch länger leben als Hunde und der Hund mit einer so langen Wachstumszeit nicht viel von seinem Leben hätte ist die Frage natürlich ähnlich gut beantwortet wie mit der Antwort: ist halt nunmal so. Die lange Wachstumsphase liegt beim Menschen daran, dass das Gehirn so unglaublich viel Energie benötigt. Das ist natürlich in jungen Jahren noch extremer wenn man das Verhältnis von zur Verfügung stehender Energie zum Verbrauch vergleicht. Und zu guter Letzt, gut Ding will Weile haben ;)

Sei mir nicht böse , aber wenn du noch zur Schule gehst, frag ma dein Bio-lehrer ( Biologie Lehrer) . Hunde jahre sind andere Jahre als Menschenjahre. Bei denen ist das halt in den Genen und Zellen, generell an der Spezies ausgelegt, das die halt nicht so lange wie Menschen leben, und deswegen auch schneller wachsen. Weil, wenn sie jz nur maximal 20 Jahre Leben, und erst mit 18 richtig ausgewachsen sind ( wobei es viele Hunde nichtmal bis zu 18 schaffen) dann habn sie ja ned viel vom Leben gehabt... hoffe war wenigstens bissi hilfreich lg panemimi

Vielleicht wäre alles ausgereifter wenn die Schwangerschaft länger als neun Monate dauern würde, so wie es bei vielen Tieren der Fall ist. Dann würden wir auch schneller ausgewachsen sein.

Ja, es liegt wohl tatsächlich daran, dass der Mensch älter wird und deshalb auch länger braucht, bis er ausgewachsen ist. Früher wurde man zwar nicht so alt, aber trotzdem zB 40 Jahre alt ... das ist im Vergleich zu den meisten Tieren auch viel älter und deshalb wächst der Mensch langsamer.

Noch was:

Aber zum Beispiel Papageien leben auch gut bis zu 80 Jahre, und die sind davon nicht ~20 Jahre lang ein Küken, sondern nach einem Jahr schon ausgewachsen?

Da die meisten Tiere gegenüber dem menschen auch eine viel kürzere Lebenserwartung haben, kann sich der Mensch halt mehr Zeit bei seiner Entwicklung "lassen".

Galápagos-Riesenschildkröte wachsen noch langsamer als wir, Wir können schon mit 14 Kinder kriegen, diese Schildkröten erst wenn sie 20 bis 30 Jahre alt sind. Letztens ist eine gestorben mit 176 Jahren, denn sie werden sehr alt.

Ja das Liegt daran, dass Menschen länger leben

Was möchtest Du wissen?