Warum verschiedene Bremssysteme Z.B. Girling, Lukas, ATE usw.

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer sagt daß du nur Girling einbauen darfst? Ist Blödsinn, solange die Teile passen kannst du einbauen was du willst. Andernfalls gäbe es keine Freigabe von z.B. ATE Bremsklötzen für dein Fahrzeug.

Siehe meinen Kommentar zu DIRKLxxx

0

also ich kann leider keinen der gegebenen antworten beipflichten!! laut renault, peugeot, und citroen ist dieser herstellerunterschied lediglich auf die lieferbarkeit und die jeweilige preislage zurückzuführen. das heisst wenn bendix mal nicht liefern konnte oder zu teuer war hat der automobilhesteller einfach mal während der produktion den hersteller gewechselt!! selbst die markenwerkstatt weiss des öfteren nicht was verbaut ist, selbst die fahrgestellnummer gibt darüber keine auskunft und dann hilft nur, rad runter und vergleichen. der zubehörhändler kann GRUNDSÄTZLICH nur über die HSN und die TSN die fahrzeuge identifizieren. ich muss es wissen, bin schliesslich einer von denen und schon über 20 jahre dabei. ergo: alles andere ist lediglich ein gerücht!! dem zufolge kannst du selbstverständlich einen anderen hersteller verbauen, vorderachse mit sattel, scheiben und belägen, aber wer will das schon. das nächst ist das der aftermarket mit herstellerangaben versorgt wird welche er dann in seine software, tecdoc, elekat, bosch usw. einpflegt und nicht alles stimmt!!. keiner von denen wird dir allerdings eine garantie der passgenauigkeit geben, kann ja nicht mal die markenwerkstatt. für deinen 806: Bendix oder Lucas und da kommst nicht drumrum

Das ist alles sehr verwirren!!!! Ich habe jetzt schon Scheiben und Beläge für das System Gierling bestellt, da mir das als das passende garantiert wurde. Was ich aber immer noch nicht verstehe ist, dass die Scheiben und Beläge egal welches System alle die GLEICHEN MASSE haben, dann ist es doch wirklich egal was ich kaufe, oder????

0

Also, die Peugeotvertretung hier bei mir hat mir auf die Frage welche Bremsbeläge ich brauche ganz klar bestätigt, dass in meinem 806 das Girling System verbaut ist.

0

Alo, wie gesagt: bei mir Girling und nicht Lucas oder Bendix, die Scheiben und Beläge sind heute verbaut worden!!

0

Ja es gibt verschiedene Bremssysteme, das gilt bei sehr vielen Typen. Den Hersteller der Bremsscheiben und Klötzer kannst Du aber IMMER frei auswählen sofern es eine Auswahl gibt. So gibts bspw. in den allermeisten Fällen auch Scheiben und Klötzer von sagen wir "Lucas" für das verbaute System (also den Bremssattel) eines bestimmten Typs von sagen wir ATE. Früher gab ea mal solche Versuche Reifenmarken in Fahrzeugscheine einzutragen aber das lässt sich nicht halten und ist zudem wettbewerbswidrig.

Was möchtest Du wissen?