Warum verlaufen die Einzelstränge des DNA-Doppelhelix antiparallel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil die Basen immer komplementär zueinander sein müssen: Adenin+Thymin und Guanin+Cytosin

Wären die beiden Stränge parallel, würde das ganze nicht aufgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DamnVinni
13.10.2016, 18:39

Stimmt. :D
Hatte gerade einen Denkfehler.. trotzdem danke :)

0

Das gibt der DNA eine Lese- und Syntheserichtung.

Sicher steht in deinem Lehrbuch, wie sich die Zucker und Phosphatreste binden. 

Stichwort 3' und 5'-Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?