Warum träumt man manchmal eine Zeit lang gar nicht und dann fast wieder jede Nacht?

4 Antworten

Man träumt jede Nacht, man erinnert sich nur nicht immer dran. Am besten erinnert man sich, wenn man unnmittelbar in der Traumphase aufwacht.

Im Traum verarbeitet das Gehirn die Eindrücke des Tages. Würde es nicht träumen, ginge es "crazy"...Du würdest verrückt werden. Manchmal ist es aber am Tag schon mit den "Hausaufgaben" fertig, dann "geht auch traumtechnisch nix ab"....

man träumt immer, wenn man ohne schlafmittel schläft. man erinnert sich nur nicht immer.

Was möchtest Du wissen?