Warum sollte man schmoren, statt grillen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe die gleichen Rippchen auf dem Grill einmal direkt bei mittlerer Hitze und einmal indirekt bei niedriger Hitze (nach ca. 60min. noch einmal 5 Minuten von beiden bei mittlerer Hitze direkt auf den Grill) gemacht. Der Unterschied war enorm.

Bei der direkten Variante musste man das Fleisch richtig abkauen oder mit dem Besteck runterpulen.

Bei der schonenden Variante lösten sich die Knochen fast von selbst aus dem Fleisch und es war ein geschmacklich und von der Konsistenz super.

Ich kann schonend garen bei nur empfehlen.

LG Robert

Von Vor- oder Nachteile kann man da definitiv nicht sprechen.
Es kommt immer auf das Fleischstück an (Art, Rasse, Größre, etc.)
Manche Fleischteile aus dem Tier werden besser wenn man sie kocht, die anderen beim sanften Garen bei niedriger Temperatur und wieder andere brauchen brachiale Hitze beim Grillen.

Schmoren dauert länger unter geringerer Hitze. Das Garen ist dann schonender und das Gericht wird weicher.

naja sind sehr zwiespältig die Vorteile und schonender auch nur wenn mit niedrigen Themperaturen und langsam gegart wir der Vorteil dann wäre noch Soße ist insklusiv.Grillen geht aber genauso schonden ist aber viel fett ärmer nur eben keine Soße.

LG Sikas

Ich kenne nur schmoren aus dem Schmortopf. Ein riesen Vorteil ist, dass das Fleisch deutlich saftiger ist und dadurch mehr Aromen aufnimmt. Beim Grillen hingegen wird mit Fleisch flüssigkeit entzogen, was das Fleisch trockener schmecken lässt.

Was möchtest Du wissen?