Warum soll man Kakerlaken nicht erschlagen?

3 Antworten

Diese Annahme kann definitiv als "urban myth" klassifiziert werden. ich zitiere aus einem Artikel in der Zeit (http://www.zeit.de/2009/15/Stimmts-15):

Die weibliche Kakerlake bildet etwa 15 bis 40 Eier, die sie in einer sogenannten Oothek aufbewahrt – einem erbsengroßen, mit Chitin umhüllten Paket. Manche Arten legen diese Oothek zwei bis drei Tage nach der Befruchtung ab, meist an einem unzugänglichen Ort, wo sich die Eier in Ruhe zu Babykakerlaken entwickeln können. Die Deutsche Schabe (Blatella germanica) dagegen, eine der am häufigsten in Haushalten anzutreffenden Küchenschaben, trägt das Eipaket bis kurz vor dem Schlüpfen des Nachwuchses mit sich herum.

Der Mythos sagt nun: Tritt man auf ein solches "trächtiges" Weibchen, deren Junge kurz vor dem Schlüpfen sind, dann bleiben die Eier am Schuh kleben, und man verbreitet die Insekten unfreiwillig weiter. Ein Tritt, der die Mutter umbringt, zerquetscht im Allgemeinen auch die empfindlichen Eier. Die Chance, dass eine Oothek die Attacke im groben Profil eines Turnschuhs überlebt, halten alle Schabenexperten für vernachlässigbar.

Viele Grüße

Der Ratschlag Kakerlaken nicht zu erschlagen kommt daher, dass die Eier die die Kakerlake möglicherweise in sich hat dann an dem "Mordinstrument" (meist Schuh wegen drauftreten) kleben bleiben können und sie dann aus diesen Eiern wieder schlüpfen können. Kommt gut wenn man im Urlaub auf einen Kakerlake tritt und dann zu Hause plötzlich hunderte neuer Mitbewohner hat... :-)

23

Ist ja ekelhaft... Ich bin ja echt tollerant... Spinnen und so trete ich relativ entspannt gegenüber aber Kakerlaken... Wenn ich mir das vorstelle... Kakerlaken in den eigenen 4 Wänden... würg Aber lieben Dank! Sowas in der Richtung dachte ich mir schon... igitt... igitt...

0
38

Ja, das kann passieren, also nie mit den eigenen Schuhen drauftreten. Lieber mit denen vom Nachbarn

0

Man soll Sie nicht erschlagen, weil Sie im Tod Eipakete abwerfen. Auf der Seite http://www.kakerlake.org/ ist auch nachzulesen das man befruchtete Eier unter den Schuhen haben kann, wenn man Sie zertritt. Falls man die Schuhe nicht gründlich säubert nachdem man auf Kakerlaken getreten ist, hat man auf einmal Kakerlaken die nach dem Urlaub zu Hause aus dem Schuhschrank kommen...

Die Wahrheit ist trotzdem. Erschlag Sie immer nur mach es am besten nicht mit Deinem Schuh...

Kakerlaken oder Bettwanzen?

Hallo..
Leider haben meine osteuropäischen Untermieter vor ihrem Auszug eine Pest hinterlassen.
Ich will einen Kammerjäger anheuern weiß nun aber nicht ob es Kakerlaken oder Bettwanzen sind und würde es gerne wissen.
Die Mieter haben von bissen geredet aber kann ja sein, dass sie beides mitgebracht haben..
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Stimmt es das man in der Nacht Spinnen verschluckt?

Warum behaupten einige das man im Schlaf Spinnen verschluckt? Habt ihr mal einen guten Bericht gesehen ob das stimmt? Das wär ziemlich eckelig.

...zur Frage

Lebt Tupac wirklich?

İch hoffe es und bin fest davon überzeugt. Es gab vor einigen Tagen ein Bericht, dass er aus Cuba gekommen ist. Stimmt das?

...zur Frage

Eine Frage zu Kakerlaken: Hat jemand Erfahrung mit den Viechern gemacht?

Hallo. Ich lebe in einem sehr sauberen (Blockrand Grüderzeit) Haus mit ca. 28 Wohneinheiten und habe hier noch nie Kakerlaken gesehen (Berlin). Ich habe aber gehört, dass es in jedem Haus Kakerlaken geben soll, nur dass man sie nicht sieht solange sie eine gewisse Populationszahl nicht übersteigen. Stimmt das? Ich habe noch nie eine gesehen. Was sollte man tun, wenn man doch welche sieht? Wie kann ich herausfinden, ob sie sich auch hier evtl. befinden? Gibt es Kakerlaken eher in anderen Ländern und weniger in Europa bzw. Deutschland?

...zur Frage

Kakerlake im Hotelzimmer - was tun?

Hallo zusammen :)

Ich fliege bald mit meinem Freund nach Teneriffa. Leider habe ich auf diversen Reisebewertungen gelesen, dass Kakerlaken im Hotelzimmer keine Seltenheit sind. Erst dachte ich das wäre die schreckliche Folge von Hygienemängeln, doch anscheinend ist es auf dieser Insel ganz normal mit Kakerlaken zusammen zu wohnen. Einer schrieb sogar : "Kakerlaken auf Teneriffa sind genau so normal, wie Stubenfliegen in Deutschland" . Doch auf Begegnungen dieser Art möchte ich gerne verzichten, denn ich ekel mich so sehr vor Insekten, dass ich sogar im Wohnzimmer schlafe, wenn in meinem Schlafzimmer eine Spinne ist.

Nun habe ich mehrere Fragen:

  1. Wie finde ich heraus, ob in meinem Zimmer eine Kakerlake ist? (Habe gelesen, dass sie das Licht meiden und erst bei Dunkelheit aus ihren Verstecken hervorkriechen)
  2. Wie soll ich vorgehen, wenn ich eine entdecke? (Einfach mit der Fliegenklatsche draufhauen geht wohl nicht, diese Tiere sind ja nicht gerade zerbrechlich. Soll ich sie einfangen und hinausbefördern? Allerdings sollen sie sehr schnell sein??)
  3. Können sie ins Bett kriechen? (Also kommen sie Bettpfosten hoch und sind echt so furchtlos, dass sie sich einfach "an mich kuscheln")
  4. Muss ich das Hotelpersonal informieren und wenn ja : sind sie verpflichtet die Kakerlaken zu entfernen? ( Habe im Internet gelesen, dass 10-20 Kakerlaken in südlichen Ländern normal sind und dass man es auch rechtlich gesehen einfach ertragen muss)
  5. Wie vermeide ich Kakerlaken?

Ich wäre sehr dankbar über ernst gemeinte Antworten, denn auf diesen Urlaub spare ich schon ewig und solche Vorfälle könnten mir sehr die Laune vermiesen.

...zur Frage

Zeitzeugen als Quelle

Hallo, ich habe einen sehr interessanten und brauchbaren Zeitzeugenbericht erhalten. Die Frage ist nur, da er beispielsweise nicht aus einem veröffentlichen Buch stammt, ob dieser genutzt werden kann. Ich würde diesen für einen Universitätsvortrag kurz nutzen bzw. für eine Hausarbeit. Ich würde den Bericht nicht nutzen, wenn er nicht eine Rarität wäre, die wichtig ist. Kann man nun diesen nutzen oder müsste man irgendwie beweisen, dass der Bericht "glaubwürdig" ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?