warum sind Songtexte auch lyrische Texte?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Lyrik" heißt ja einfach nur, dass es sich um einen Gedicht-Text handelt, also keinen Sachtext, keine durchlaufende Geschichte (Prosa). Möglicherweise mit Versmaß und/oder Reim. Und das alles trifft eben auch für Songtexte zu. Oder hast du schon mal einen Romanausschnitt oder einen Zeitungsartikel vertont gehört?

Der Dichter äußert unmittelbare Gefühle und Gedanken eines lyrischen Subjektes, das zwar oft Parallelen zum Autor aufweist, jedoch nicht zwangsläufig diesem entspricht. Beziehungen zwischen Subjekt und Wirklichkeit werden ästhetisch am stärksten verallgemeinert. Lyrik ist stark sinnbildlich und rhythmisch, oft gereimt und mit Musik verbunden.

ich denke, mit dieser wissenschaftlichen Definition von "Lyrik" kann Hanna nichts anfangen.

0
@ginoxe

stimmt so stehts ja auhc bei wiki

0

Lyrik kann man auch durch "singbare Dichtung" ersetzen. Guckst du aber besser bei Google. Da kommt ganz oben Wiki:Lyrik ;-)

ja steht da aber ich verstehe es nicht :D

0
@HannaW

Deshalb hab ich es dir doch Zusammengefaßt. "ganz banal und auf deutsch "singbare Dichtung"

0

Was möchtest Du wissen?