warum sind hier alle menschen so frech?

10 Antworten

Weil das Internet existiert. Man hat sich damals keine Gedanken darüber gemacht, dass es einmal Cybermobbing geben wird, Leute sich Fake Accounts erstellen oder, dass im Internet Hetzjagden starten. Das ist die Schattenseite des Internets. Anonymität macht den Menschen alles möglich.

Das Internet kann aber kein Verhalten erzeugen, was nicht schon in den Menschen existiert, oder?

1
@EinGast945

Nein, aber es bietet die Möglichkeit Grenzen auszutesten und zu überschreiten. Jemand der im Internet ne große Fresse hat läuft im Reallife durch den Park und kommt danach mit ner gebrochenen Nase und kleinen Eiern zurück. Im Internet jedoch gibt es meistens keine Konsequenzen, deshalb gibt es so viele Internet Rambos. Weil hier alles möglich ist.

0
@erikbhrdt

Da gebe ich Dir Recht. Mir macht nur Sorge, was Menschen alles so offenbaren, sobald sie keine Konsequenzen mehr befürchten.

1
@EinGast945

Im Internet kannst du sein wer du willst, es gibt keine Konsequenzen, keine strikten bzw zuverlässigen Regeln. Wenn du im Leben ne große Fresse hast, dann kommt irgendeiner um die Ecke, der kann kleiner sein als du, dünner sein als du, schwächer sein als du, aber dann piekts und dann wirds warm. Dann hast du das Problem. Im Internet kannst du rausposaunen was du willst, Propaganda starten und du wirst mit Infos zugeballert die nur auf deine Interessen zugeschnitten sind. Hier kannst du andere als H*rens*hne bezeichnen ohne auf die Fresse zu kriegen. Das senkt die Hemmschwelle. Sowas darf nicht passieren.

1
@EinGast945

Vielleicht hast du ja Netflix, ich kann dir die Doku: Das Dilemme mit den sozialen Medien (the social dilemma) nur ans Herz legen. Da gehts genau darum. Um die Zerstörung der Selbstwahrnemung, Propaganda, Politik, Mobbing und künstliche Intelligenz. Durch die Doku war ich echt kurz davor einfach mein Handy in den Müll zu werfen. Ist eine krass bewegende Doku.

0
@erikbhrdt

Ich habe die Doku vor Monaten mal angezappt , aber nicht lange geschaut. Ich beobachte viele dieser Dinge, die Du erwähnst, schon seit sehr langer Zeit und wundere mich, dass da Mechanismen auftauchen, die so ähnlich schon immer da waren, nur jetzt in anderem Gewand.

1
@EinGast945

Ja das stimmt, ich würd dir trotzdem empfehlen die mal bis zum Ende durchzuschauen. Ich war komplett geflasht danach.

0
@erikbhrdt

Ich kann es nicht versprechen, aber sollte ich mal wieder Netflix abonnieren, werde ich an Deine Empfehlung denken.

1
@EinGast945

Freut mich, mach das wenns sich ergibt. Wenn nicht dann halt nicht, du hast mit jemanden mal drüber geredet ;)

1

Vermutlich liegt das daran, dass viele Menschen nicht gelernt haben nett miteinander umzugehen bzw selber als Kinder so behandelt wurden, dass sie wenig Grund haben nett zu Menschen zu sein.

Wenn du jemanden als frech wahrnimmst, bedeutet das, dass du dich als überlegen wahrnimmst.

Frechheit ist nämlich von oben nach unten nicht möglich.

Der erste Gedanke den ich hatte war: "Deine Mutter" zu schreiben als ich deine Frage gelesen habe, aber keine Sorge ich hätte das net ernst gemeint xD

hahaha muss ehrlich sein die frage war auch einfach so gestellt alles gut

1

Weil man niemanden in seiner eigenen wohnung erzählen muss wie er sich verhalten soll.

Was möchtest Du wissen?