Warum sind fast alle Burger immer nur aus Rindfleisch?

11 Antworten

Eindeutig aus Geschmacks- und weltweiten Vermarktungsgründen.

Das ist ganz einfach. Hackfleisch ist extrem kurzlebig und verdirbt viel schneller als Fleisch in kompakter Form. Und da Rindfleisch längst nicht so empfindlich ist wie Schwein, und auch einen wesentlich intensiveren Fleischgeschmack hat und zusätzlich Rindfleisch in den USA ohnehin einen wesentlich höheren Stellenwert hat, nimmt man logischerweise Rind. Und der Burger kommt nunmal aus den USA.

Hinzu kommt bei uns in den letzten 20-30 Jahren der Aspekt, dass es viele religiöse Gründe gegen Schwein gibt.

es gibt ja reichlich viele religionen, die den verzehr von schweinefleisch verbieten und die ganzen bulettenbrater wollen natürlich so viel kundschaft wie nur möglich haben. drum lassen sie schweinefleisch möglichst weg.

Glaube nicht, dass dies allein der Hauptgrund ist.

0

Mc Rip ist aus schweinefleisch ! -lg.

Habe ich das nicht ausreichend genug in der Frage geschrieben?

0

Der klassische Burger ist aus Rindfleisch, da es besser schmeckt wie Schweinefleisch. Außerdem kann man damit auch andere Gruppen ansprechen, die Schwein als unrein empfinden.

besser ALS!!!!

2