Warum sind die Immobilien in USA, spez. Florida "billig" im Gegensatz zu Österreich/Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Diese "Prachtimmobilien" stehen für uns normalodeutsche  im falschen Land und deren Bauweie hält häufig selbst den Witterungsbedingungen in Florida nicht stand.

Wie soll man von Florida morgens hierher zur Arbeit kommen?

Wäre dort engtsprechend hohe Nachfrage, so würde die den Preis nach oben hin regeln, so wie dies in Deutschland in den feinen Lagen der Fall ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Häuser in der USA sind Fertighäuser.Die bestehen größten Teils aus Holz und werden in einer Fabrik gebaut und dann in mehreren Teilen zum Grundstück wo das Haus stehen soll Transportiert. Deshalb ist das so Billig.Und die in der USA verdienen auch nicht so viel wie z.b in Deutschland.Das macht das ganze nochmals Billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Folge der Immobilienkrise aus 2010, da haben Banken jedem, der es sich gar nicht leisten konnte, Hauskredite angedreht, bis die Blase platzte; die Leute konnten die Kredite nicht bedienen, die Folgen sind noch heute sprürbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind oft nur Holzbauten. Auch der Grund warum Amis mit dem ganzen Haus umziehen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Sie sind anders gebaut. Oft ohne Keller, d. h. wesentlich günstiger.

Aber wie bei jedem Preisvergleich von Immobilien zählt erst einmal nur die Lage.  In guten und sehr guten Lagen sind die Häuser sehr teuer bis unbezahlbar.

Du darfst nicht Apfel mit Birnen vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bauweise ist eine ganz andere als bei uns.

Dort sind Häuser oft aus Holz, oder es handelt sich um Fertighäuser. Sowas kann man auch in .de bekommen, selbst deutsche Fertighäuser werden da eine höhere Qualität haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?