Warum sind Brautkleider so teuer?

6 Antworten

Ich denke das ist abzocke. Es ist ein besonderer Anlass da sitzt der Geldbeutel locker und wenn die Frau doch wie eine Prinzessin aussehen will, dann darf´s auch etwas mehr sein. Also nutzt man den Traumhochzeitseffekt aus. Sicher kosten die Brautkleider nicht mal 50 % dessen was auf den Preisschild steht in der Herstellung. So funktioniert eben Marktwirtschaft.

es gibt glaube ich höchsten noch 1 Hersteller von Brautmoden, der überhaupt in Westeuropa herstellen läßt und der ist sehr sehr teuer. Alle anderen werden in Polen oder China hergestellt.

Woher bekomme ich günstige Brautkleider?

Kann mir jemand sagen ob es möglich ist im Internet schöne Brautkleider zu finden?Gerade das Kleid ist ja immer ein riesiger finanzieller Posten bei einer Heirat.In den Brautstudios geht unter 2000 Euro nichts,was meiner Vorstellung entspricht.Ebay hat immer nur das Gleiche.Das beobachte ich schon seit Wochen..immer die gleichen shops und die gleichen Kleider.Kennt jemand einen guten shop?

...zur Frage

Wo kann ich Anzugstoffe guter Qualität in London kaufen?

Ich würde gerne demnächst in London Stoff für einen Nadelstreifen Anzug erwerben. Können sie mir Stoffläden mit qualitativ hochwertigen Stoffen in London empfehlen ? Ich wäre bereit bis zu 80 Euro den Meter zu bezahlen.

...zur Frage

Brautkleid Disaster - Wer haftet

Eine gute Freundin von mir hat letzten Samstag kirchlich (groß) geheiratet. Ihr Brautkleid hat sie sich von einer namenhaften Schneiderin anfertigen lassen. Ein paar Tage vor der Hochzeit hat sie das Kleid in der Schneiderei (mehrere hundert Kilometer vom Wohnort entfernt) final abgeholt und natürlich vorher noch einmal anprobiert. Abnahme lief alles perfekt. Die Schneiderin übergab nach Anprobe das Kleid in die Hände meiner Freundin. Am Tage der Hochzeit (vorher wurde das Kleid nicht mehr angerührt, aus Angst vor Flecken etc) ließ sich der Reißverschluss am Rücken nicht mehr öffnen. Natürlich wurde das wertvolle Kleid mit Samtpfoten angefasst, doch der Reißverschluss ließ sich einfach nicht öffnen. Mehrere Personen haben ihr Glück versucht, die Braut völlig aufgelöst…."Wo bekommt man 1 Stunde vor der Hochzeit noch schnell ein neues Kleid her". Die Schneiderin wurde von der Schwester der Braut angerufen, die konnte aus der Distanz auch keine Tipps geben. Nun musste in letzter Sekunde die Braut IN das Kleid hineingenäht werden. Zum Glück besitzt die Schwiegermutter handwerkliches Geschick, und die Hochzeit war gerettet.

Nun sind die Feierlichkeiten vorbei und wir stellen uns die Frage, darf das? Das Kleid wurde teuer bezahlt, ohne die Anwesenheit der zufällig handwerklich begabten Schwiegermutter hätte in letzter Sekunde ein Brautkleid besorgt werden müssen. Ein nachträglicher Anruf bei der Schneiderin ergab sich als Erniedrigung, denn "wer garantiert, dass die Braut nicht doch zuletzt am Reißverschluss war."

Ich bitte um Ratschläge! Vielen Dank!

...zur Frage

Habt ihr schon Erfahrungen mit Secondhand Hochzeitskleidern /Brautkleidern gemacht?

Ich heirate bald und suche gerade nach einem schönen Hochzeitskleid. Da wir viele Gäste haben und die Hochzeit schon sehr teuer ist, will ich nicht noch ein sündhaft teures Brautkleid kaufen. Ich will natürlich ein wunderschönes Kleid, in dem ich mich toll fühle, bin da aber nicht so emotional, dass es unbedingt neu sein muss, da ich keine 3 Tausend Euro für einen Abend ausgeben will. Habt ihr da Erfahrungen oder Tipps, wo ich schöne Second hand Brautkleider finde?

...zur Frage

Wo kaufe ich am besten ein Brautkleid (Raum Norddeutschland)?

Für meine Hochzeit suche ich einen guten Laden für Brautkleider, mit Top Beratung! Preis bis max 2000 Euro, es soll WIRKLICH schön sein schließlich heirate ich nur einmal !! Liebe Grüße eure Caro

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?