Warum sind bei Filmen immer diese schwarzen Ränder oben und unten zu sehen!?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi!

echt gute frage! ich hab mir noch nie darüber gedanken gemacht,

auf jeden fall hab ich jetzt mal schwarze balken und filme gegooglet und bin hier auf die seite gestossen, das alles zu kopieren scheint mir lächerlich deshalb hab ich dir den link gepostet

lg traumfresser

http://forum.gleitz.info/showthread.php?59-Zum-Verst%E4ndnis-Schwarze-Balken!-Wieso-Weshalb-Warum


Hey danke, cooler Link ! Nicht so überflüssig wie die Kommentare von DrDrall und Sluginsland. DANKE!!
lg pooooo


1
@pooooo

bitte freut mich dass ich helfen konnte =) danke für den stern :D

0

jeder film hat ein anderes höhen-seiten verhältnis. der fernseher ist schon gut gemacht! stell dir mal vor, der film würde gequetscht werden!

Klar, und wir kaufen uns dann für jedes Format einen eigenen Fernseher. So verschwenden wir keinen Platz....

6, setzen.

0

Die Filme sind in einem anderen Format gedreht worden... Also z.b. 16:9 anstatt 4:3

Aber wenn ich meinen LCD TV auf 16:9 Bild umschalte dann ist da immernoch der Rand oben und unten !?!?

0
@pooooo

Dadurch wird dein Fernseher ja auch nicht breiter ...

0
@Dory1

ich dachte immer die Breitbild Flach TVs sind schon alle in 16:9. Wenn dies nicht der Fall ist, leuchtet es mir na klar ein... :-) Wäre es nicht klüger 16:9 Bildschirme zu produzieren, wenn doch eh fast alles in 16:9 ist ?

0
@pooooo

Normale Fernsehsendungen oder auch Werbung ist ja nicht im 16:9-Format.

0
@kati1989

Isn Samsung 32" . Sieht nach Breitbildformat aus. Jedenfalls breiter wie mein alter Röhren Fernseher der halt 4:3 ist.Schau doch mal auf Pro7 wenn der Film gleich nach der Werbung wieder anfängt. Jetzt bei der Werbung ist alles auf dem Bildschirm voll ausgefüllt...

0

Weil die Filme im Kinoformat gedreht sind. Die Balken sind nötig, wenn man das Bild im TV nicht beschneiden will.

Es gibt doch 16:9 Fernseher, die das einigermaßen ausgleichen.