Warum sind amerikanische Betten so extrem hoch?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast vollkommen recht. Die Antwort klingt komisch,ist aber tatsaechlich so. Wenn man aufsteht und den ganzen Koerper mit den Beinen anheben muss ( wie bei niedrigeren europaeischen Betten) ist das schwieriger, als wenn mann sich nur " runter rutschen" lassen muss. Es ist einfach eine Sache der Bequemlichkeit

Danke für die Antwort.

0

...dafür ist es aber anstrengender, in so ein hohes Bett zu krabbeln, wenn man schlafen geht. Unterm Strich wird also keinerlei "Bequemlichkeit" gewonnen.

Höhere Betten sind vor allem beim Bettenmachen bequemer, weil man sich nicht so weit hinunterbeugen muss.

0

Ich bin 2-3 mal pro Jahr in den USA, meistens an der Westküste. Die Betten sind hier mehrheitlich erhöht. (z.B. Motel6, BestWestern, Super8) Ganz extrem ist es zum Teil in Las Vegas. Dort war ich etwas über 20mal und habe verschieden Hotels er-schlafen. Hier sind die Betten sehr hoch und auch bequem.

Danke für die Antwort.

0

Diese hohen Betten sind Boxspringbetten. Diese Betten gibt es auch in Deutschland z.B. bei matratzen-taxi.de zu kaufen. Das besondere daran ist das diese Betten keinen Lattenrost haben, sondern eine Unterfederung aus Federkern. Das sieht dann aus wie zwei Matratzen. Die Unterfederung ist aber fester als eine herkömmliche Matratze. Aber trotzdem kann der Untergrund im Gegensatz zum Lattenrost puntelastisch reagieren, was einen anderen Schlafkomfort ermöglicht. De Nebeneffekt bei der hohen Einstiegshöhe ist die Bequemlichkeit beim aufstehen.

Danke für die Antwort.

0

Damit die Eltern hören, wenn mal eines der Kinder aus dem Bett fällt ;-)

lach... Danke für die Antwort.

0

"Manchmal werden zwei Matratzen übereinander gelegt."

Bist Du sicher, dass Du Dich da nicht irrst? Die "Box Springs", das ist die amerikanische Version des Lattenrosts, sind mit Stoff überzogen und sehen aus wie dicke Matratzen - sind aber Lattenrost"kästen".

Ansonsten: Es gibt in den USA hohe und niedrige Betten. Das ist nicht genormt. Unser Bett ist ebenso hoch wie das Bett, das ich in Deutschland hatte.

Danke für die Antwort.

0

Das ist eben kein Lattenrost, sondern eine Unterfederung aus Federkern. Im Prinzip also schon eine zweite Matratze, allerdings von der Festigkeit anders.

0

Was möchtest Du wissen?