Warum schreien Kühe?

6 Antworten

Kühe brüllen auch nach ihren Kälbchen, die man ihnen wegnimmt. Gerade bei einer Weidehaltung ist das typisch. Im Stall (Betonbunker) gehaltene Milchkühe sind meist keine Biokühe. Denen werden Psychopharmaka verabreicht, um ihnen die Trennung von ihrem Kalb zu erleichtern. Bei Biokühen ist das verboten. Sie weinen um ihre Kinder/oder brüllen nach ihnen. Und es ist in der Tat herzzerreißend.

Hy wenn eine Kuh brüllt dann kann es viele ursachen geben: z.b. weil sie gemolken gehören, weil sie kurz vor einer geburt stehen und schon wehen haben oder weil sie vielleicht irgendwo den Bauern gesehen hat und du nicht. Weil Kühe sind wie Hunde wo der Bauer hin geht gehen sie auch und wenn er sie nicht "begrüßt" dann ist das protest so wie wir sagen würden "hallo du warum siehst du mich nicht". LG

Also ich habe Kühe auch schon zur Begrüßung "schreien" hören - als sie auf die Sommerweide kamen und ihre "Kumpels", die schon da waren, begrüßt haben und dann in vollem Galopp zu Ihnen gerannt sind.

Doch, die sind clever! Ich würde nicht sagen, dass Muhen nur der Kommunikation dient... es ist auch emotionaler Ausdruck.

Kühe brüllen wenn sie gemolken werden müssen oder aber auch wenn sie brümpfig sind.

LG Wolpertinger

Was möchtest Du wissen?