Warum schmeckt kalter Kaffee bitterer als heißer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

@maaaaryj ...und wenn der Wein nicht schmeckt, einfach ein bisschen Whisky reinkippen :) Ok Spaß beiseite.

Unsere Geschmackswahrnehmung ist temperaturabhängig. Hast du zum Beispiel mal ein Wassereis schmelzen lassen und getrunken? Ungenießbar! Klar, der Kaffee verändert sich auch ein bisschen mit der Abkühlung aber das eigentliche Grundproblem ist, wie immer, der Ausgangsstoff. Die meisten trinken Industriekaffee der so oder so einfach extrem viel Bitterstoffe enthällt. Im heißen Kaffee (mit Milch und Zucker) erträgt man das noch aber sobald er kalt wird schmeckt man das dann deutlich raus. Ich hab hier eine Tasse earlybird coffee auf meinem Tisch - der kann auch kalt werden, kein Thema schmeckt trotzdem...

Wegen den Aromastoffen. Falls dein Kaffee bitter schmeckt einfach etwas Salz dazugeben  :)

Was möchtest Du wissen?