warum schaltet meine Sieger Matic Heizung vom Ladepumpen- Betrieb nicht mehr zurück in den Heizbetrieb?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier mal die Regelungseinstellungen überprüfen.

Ggf wurde nur WW-Bereitung eingestellt.
Üblicherweise wird WW-Vorrang vor dem Heizbetrieb gewählt.

Es könnte auch sein, dass die AT höher als die eingestellte Heizgrenztemperatur ist, dann besteht lt. Regelung kein Heizbedarf.

 der Warmwasservorang ist fest eingestellt, die Regelung steht auf Sommer( Normalbetrieb mit Nachtansenkung per Zeitschaltuhr)

Tagheizgrenze ist auf 20 Grad.

Es ist jetzt 18.45 Uhr mit Aussentemperatur 14 Grad und die Heizung läuft immer nur auf Ladebetrieb, schaltet nicht auf Heizbetrieb/ Umwälzpumpe bleibt aus.

kann doch nur am Aussenfühler liegen oder? 


0

Dann mal die "Schornsteinfegertaste" bemühen, um den grundsätzlichen Heizbetrieb zu prüfen, denn die schaltet sämtliche individuellen Einstellungen aus.

Weiterhin, falls implementiert, eine evtl. vorhandene "Raumaufschaltung, Raumeinfluß" deaktivieren.

Außenfühler prüfen.

hast du Neuteile bekommen oder gebrauchte ??? wen du einen Außenfühler hast macht der zu warum lässt du deine Heizung nicht generell auf Automatic laufen Warmwasser und Heiz-Betrieb

genau das ist das Problem. sie läuft im Automatikbetrieb. nach der Warmwasserbereitung schaltet sie nachher aber nicht mehr zurück in den Heizbetrieb/Umwälzpumpe bleibt aus.

0

Die Heizung ist auf Sommer Betrieb eingestellt, als geht die Heizung jetzt nicht.

Wenn es dann kälter wird, sollte der Aussenfühler das merken und die Heizung automatisch auf heizen stellen.


Was möchtest Du wissen?