Warum sagt man eigentlich Vogel-V

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das bringt man Kindern bei, damit sie Vogel nicht mit F oder Ph schreiben. So bürgert sich der Spruch ein, bis man V immer mit dem Tier verbindet.

Außerdem sieht ein V ein Bisschen aus wie ein Vogel der sehr hoch am Himmel fliegt. Oder wie die Astgabel unter einem Vogelnest.

Auf diese Weise können Kinder sich das leichter merken. Sie verknüpfen ein Bild mit dem Buchstaben. Auf vielen Anlauttabellen ist das Bild des Vogels beim Buchstaben V. So prägt sich das gut ein. Für Erstklässler kann man in das große "V" sogar noch ein Vogelnest hineinmalen. Das bleibt haften. Die Kinder sollten dann auch "Vogel" tatsächlich mit V schreiben können...

Natürlich sagt man später nur noch "v" oder "Victor" beim Buchstabieren.

ndint 12.03.2014, 21:38

Das ergibt Sinn.

1

Es ist eine Hilfe beim schreiben wenn man nicht weiß ob mit -F- oder -V- oder -PH- geschrieben wird.

hanniaa 12.03.2014, 21:03

aber V spricht man doch ganz anders aus als F

0

Das ist vielleicht für die ganz dummen. Wenn zu mir jemand sagt V dann weiß ich was gemeint ist.Aber andere vielleicht nicht.

Man kann auch Martha-M sagen. Nur zur eindeutigen Unterscheiden beuí Buchstaben, einige machen das halt bei allen/vielen Buchstaben

Lg, lordZnarf

ghasib 12.03.2014, 21:00

Auch dir nochmal. Man sagt aber nicht V wie Vogel sondern Viktor oder Victor.Da sagt man nicht V wie Vogel.Das müssen dann ja schon ganz dumme sein.Wenn jemand zu dir sagt V dann weißt du doch auch was er meint.

1

Was möchtest Du wissen?