Warum sagen die Poliziste beim Nummernschild Namen statt Buchstaben?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch den Funk kann man nicht immer alles Hundertprozentig verstehen. Dann sagt man Namen, die eindeutig sind und nimmt davon dann die Anfangsbuchstaben, damit es nicht zu Verwechslungen kommen kann.

H&K&A, wenn man z.B. Heute, Kalender & Auto nimmt ist das einfacher als HKA zu verstehen als wenn man einzeln buchstabiert.
N&M, P&T oder P&B Etc.

das gibt es auch bei Zahlen wie eins, Zwo, drei... damit z.B. Die Zwei nicht mit der drei verwechselt wird, aber auch bei Monaten

Mai, Juno (O Betonung), July (ei-Betonung, damit ganz klar nicht der Juni gemeint ist)

hoffe, ich konnte die helfen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Theoretisch könnte das reichen, aber das ist manchmal so ein Problem mit er Akustik.

Pe und Be hören sich oft gleich an. eM und eN ist genauso schwer auseinander zu halten. Bei den anderen Buchstaben gibtßs sicherlich auch Verständigungsschwierigkeiten.

Deswegen die Namen, um eindeutig festzustellen, welcher Buchstabe gemeint ist.

Das liegt am Funk. Durch die Funk Qualität kann die Leitstelle meistens nicht einzelne Buchstaben verstehen deshalb macht man daraus namen

Das ist wie bei der Fliegerei, es dient zur besseren Verständigung.

Ihr ABC geht folgendermaßen:

Alpha, Bravo, Charly, Delta, weiter weiß ich nicht mehr.

Das ist nicht das Alphabet, welches die Polizei verwendet.

1

Was möchtest Du wissen?