Warum muss mit konstanten Preisen gerechnet werden, wenn die Bruttoinvestition berechnet werden soll

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich verstehe die Frage nicht, meinst du wirklich Bruttoinvestition? Du kennst doch den Anschaffungspreis des Gutes. Wenn du im Januar ein Investitionsgut für 1000€ anschaffst und im November nochmal das gleiche Gut für 1100 €, dann hattest du eine Bruttoinvestition von 2100 €. Inwiefern konstante Preise?

joshiley 08.06.2014, 10:36

das ist ebenfalls mein Gedanke... das ist eine Frage von einer vergangenen Prüfung, die ich gerade zu Übungszwecken durcharbeite... habe das mit den konstanten Preisen auch nicht verstanden, darum habe ich die Frage hier gestellt :(

0

Die Proportionen müssen stimmen.

Was möchtest Du wissen?