Warum muss ich beim Buchen eines Fonic Tarifes meine Bankdaten angeben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast Du möglicherweise einen Vertragstarif versucht zu buchen und keinen Prepaidtarif?Hast Du den Link zu dem Tarif  einmal?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen handelt es sich um eine Flatrate die monatlich automatisch verlängert wird sofern man nicht aktiv kündigt. Daher ist es erforderlich ein Bankkonto zu hinterlegen, von dem die Gebühren abgezogen werden.

Zudem wird für das Einrichten einmalig eine Zusatzgebühr von 9,95 Eur fällig.

Solche Flatrates sind nicht mit dem Augenmerk angeboten dass man sie nach einem Monat wieder kündigt. Entsprechend ist die Bankverbindung für die reibungslose Nutzung in den Folgemonaten notwendig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ZetoLP 10.07.2017, 19:51

aber ich kann doch die Flatrate vorzeitig aktiv kündigen oder eben wd wechseln.

0
Limearts 10.07.2017, 19:55
@ZetoLP

Kannst Du. Aber wie bereits gesagt ist das nicht das angestrebte und angedachte Verhalten. Der Vertrag sieht vor dass nach Ablauf des Monats der nächste Monat gebucht wird. Und damit das funktioniert, muss eine Bankverbindung hinterlegt werden. Ausnahmen für Leute die den Vertrag nicht seinem Zweck entsprechend nutzen, wären unnötiger Mehraufwand und für das Unternehmen nicht Ziel dieses Angebots. Daher wird auch nur per Bankeinzug bezahlt und die Möglichkeit für einen solchen vorausgesetzt.

1

Was möchtest Du wissen?