warum mecckern alte Leuute immer

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

...da muss ich dir, als alter sack, recht geben, ich höre auch nur gemecker und gejammere ,meisst auf hohem finanziellen niveau... die meissten können nichts mit sich anfangen und langweilen sich zu tiefst...ich kann mit den meissten nicht viel anfangen!!!

 - (Freizeit, Menschen, Alter)

Das kann man nicht am Alter festmachen - es gibt auch jede Menge Junge, die ständig an Allem und Jedem rummeckern !

Ich glaube, das liegt eher daran, ob jemand mit seinem eigenen Leben zufrieden ist - wenn nicht, dann gönnen solche Leute den anderen oft auch kein gutes Leben, Neid spielt da sicher eine große Rolle. Ok, bei manchen Alten kommt wohl auch noch die Langeweile dazu und der Frust, dass ihrer Meinung nach nichts Neues mehr kommt, woran sie sich erfreuen könnten. Weil diese Menschen eigentlich zu bedauern sind, macht es keinen Sinn, sich über sie zu ärgern, sonst kommt man am Ende noch genauso drauf ;)! Besser ist es, -falls man sie nicht aufheitern kann -, einen großen Bogen um sie zu machen.

Das ist sicher eine viel zu starke Vereinfachung. Offensichtlich führt Dein Weg oftmals an Menschen vorbei, die nichts mit sich anzufangen wissen und daher irgendwie draußen "herumstehen". Wer aber ohne rechte Aufgaben, ohne Ziele vor sich hin lebt, findet in seinem Leben schwerlich Erfüllung. Das führt dann leicht zu sog. "pessimistischen Grundhaltungen".Solche Leute erleben ihre Welt dann grau in grau und neigen zur Klage über all und jedes. Das ist dann aber nicht als reale Klage zu sehen, sondern als eine spezielle Form der Kommunikation. Wenn man solchen Leuten etwas Gutes zufügen will, sollte man mal eine Spiegelhaltung versuchen. Auf "Das Wetter ist heute wieder scheußlich", sagt man: "Sie leiden sehr unter diesem scheußlichem, nasskalten Wetter und hätten lieber ein wenig Sonne?" Das führt oftmals zu ersten Bemühungen bei solchen Menschen sich mit ihren eigenen Aussagen auseinander zu setzen. Gelegentlich führt das sogar zu einem richtigen Gespräch. Ganz falsch wäre es ihnen klarmachen zu wollen, dass das Wetter gar nicht so schlecht ist. Bilanz: Bei sehr verbitterten Menschen die "Spiegelhaltung" unauffällig einsetzen, um dadurch gegebenenfalls eine Besinnung mit einem verbesserten Dialog zu erreichen.

Ich werde nun 60 Jahre alt, bin ich zu alt für eine neue Beziehung mit einer Frau?

...zur Frage

Spielen die Menschen Psychospielchen mit mir?

Hallo, meine letzte Frage bringt mich ins grübeln bzw nachdenken...So nun zu meiner Frage, ich wurde hier zu Anfang als Biatch beschimpft von einer Nachbarin, mit der ich kein Wort gewechselt habe. Lebe hier mittlerweile seit 2 1/2 Jahren. Es gab hier zwei Leute von denen ich dachte, man kann denen vertrauen. Der alte Nachbar und eine Russin. Ich habe nie auf Gerüchte gehört, sondern wollte immer meine eigene Meinung über Leute bilden. Habe mal meine Mutter besucht und im Streit sagte sie du wirst wie die und die und gehst anschaffen. Ich habe das dem alten Nachbarn erzählt aus Wut...Und letztens ging das Gerücht rum, dass ich mit dem alten für Bier schlafe. Ich kann sagen, er ist nicht mein Typ bzw. ich habe keinen Vaterkomplex. Also ich habe gelernt schon in meiner Jugend, dass ich meine Probleme gerne wegsaufe. Jetzt trinke ich nur am WE und mache Sport, war auch schon soweit in einer Rehabilitationswerkstatt arbeiten zu gehen. Jetzt denke ich mir, warum sollte ich arbeiten gehen, wenn die Leute mich eh für eine Biatch halten, obwohl ich schon seit 1 1/2 Jahren solo bin und einfach nach etwas gestrebt habe was ich nicht bin. Wie meine drei Schwestern die Kinder haben und verheiratet sind. Und warum sollte ich aufhören zu saufen, wenn die Leute mich hassen, dann sterbe ich doch früher?! Zahlreiche Selbstmordversuche, brachten nichts...Und bitte nicht mit Psychologen kommen bzw Einweisung, war von Dez. bis März in der Klapse und selbst da wurde ich gemobbt! Und mutter sagte zu mir mal, wer wirklich Selbstmord machen möchte, bei dem klappt das auch. Ich meine vllt bin ich ja ne Biatch und will dass nur nicht wahrhaben...Dann stelle ich euch die Frage, warum haben mich Eltern erschaffen? Wenn sie mich eh hassen? Shitstorm welcome!

...zur Frage

Warum ist die Jugend heutzutage so frech?

Ich spiele ein Spiel(COD Black ops 2 auf der PS3) Und jedesmal wenn ich es spiele höhre ich diese 12 jaehrigen Kiddies die wirklich mit ihren Headsets beleidigungen um sich schmeissen, Wörter benutzen die sie in "Real Life" niemals benutzen würden weil sie genau wissen das sie dann auf die Fr*sse bekommen werden und allgemein einfach so frech gegenüber ältere sind(meistens sind es die Jungs) ... Ich bezieh damit die Altersgruppe von ca. 10-14 Jahren ....

Warum sind diese Kinder gegenüber Mitmenschen(meistens) so frech und respektlos gegenüber?

Liegt es an einer Fehlgeschlagenen Erziehung oder das sie den ersten Schritt in die Pubertaet setzten?

Und wie sieht eure meinung so aus bei diesem Thema? Geht es euch den Genauso wie mir?

Mittlerweile hasse ich schon Kinder!

MfG Okan

...zur Frage

Ist es normal dass ich mich besser mit älteren Frauen verstehe?

Ich verstehe mich sehr gut mit älteren Frauen , mit wesentlich jüngeren Frauen kommt nur schwer ein Gespräch in Gang , woran liegt das

...zur Frage

Warum machen einige ältere Erwachsene (ü 40, ü 50..) einen auf jung?

Warum können einige Erwachene ihr Alter nicht einfach akzeptieren? Das ist lächerlich. Steht das für Dummheit?

...zur Frage

Sieht man alten Menschen an, dass sie in naher Zukunft sterben werden?

Meine Ur-Grossmutter ist jetzt 88 Jahre alt. Wir haben sie heute besucht und meine Mutter meinte danach zu mir, meine Ur-Grossmutter wird in nächster Zeit sterben. Ich fragte sie warum, und meine Mutter sagte mir, alte Menschen mit solch eienem Gesicht haben nicht mehr lange zu leben. (Nich Sarkastisch gemeint.) Meine Ur-Grossmutter wirkte doch sehr bleich und hat an ihrer Mimik verloren. Das Gesicht von ihr hat sich irgendwie verändert.

Meine Frage:

Sieht man alten Leuten den Tod an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?