Warum lässt er sich nicht endlich scheiden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest es akzeptieren und ihm vertrauen. Er hat doch recht, wenn er zu seiner Frau zurück wöllte, wäre er nicht bei Dir. Mann kann eine Ehe nicht einfach so beenden und tun, als wenn es den Partner nicht gibt. Und man kann sich auch in Freundschaft trennen und wirklich befreundet bleiben. Ich habe mit meinem Ex nach 26 Jahren Trennung immer noch ein freundschaftliches Verhältnis, wir telefonieren miteinander und besuchen uns auch jeweils mit den neuen Partnern. Man muss nicht immer den Holzhammer wählen wenn es auch anders geht, es kommt natürlich immer auf die Gründe der Trennung an. Aber eine freundschaftliche Trennung, wo alles gütlich geregelt wird, ist immer vorzuziehen und da gehört nun mal ein Kontakt noch dazu. Und wenn die Beiden vielleicht doch noch nicht miteinander fertig sind, kannst Du auch nichts tun, das kannst Du nicht erzwingen und abpressen, mit Ultimaten und Verboten gleich gar nicht. Deine Unzufriedenheit und Sorgen machen Dich vielleicht auch nicht gerade anziehender, denk mal darüber nach. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stef2003
24.03.2012, 10:56

Ja klar schon. Ich hab schon zwei drei mal die SMS gelesen und das hätte ich nicht lesen sollen. Weil das beunruhigt mich sehr. Klar sind sie freundschaftlich auseinander gegannen weil es einfach nicht mehr ging. Ich hab auch manchmal noch Kontakt zu seiner EX sie sagt auch immer sie wünscht uns Glück, aber das alles passt nicht mit den SMS zusammen wo ich gelesen habe. Trotzdem vielen Dank für deine Antwort.

0

Ich kann dich verstehen. Du solltest im klar machen das er sich endgültig entscheiden soll, für dich oder gegen dich. Ich bin auch geschieden und habe noch Kontakt zu meiner Ex. Meine jetzige Partnerin und meine Ex verstehen sich. Ich rufe aber nicht heimlich an, sondern wenn meine Partnerin dabei ist. Mein Ex wohnt gleich um die Ecke und wir treffen sie auch gelegentlich auf der Straße, dann wird mal kurz gequatscht und es geht weiter. Ich war mit ihr 27 Jahre verheiratet und wir haben 25 Jahre zusammen gelebt. Ich habe nicht die Absicht wieder mit ihr zusammen zu kommen. Vielleicht solltet ihr euch auch entgegen kommen, er macht nichts heimlich und du steckst deine Eifersucht etwas zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch ihm doch zu vertrauen!!! Vllt. liegt es ja an seiner Ex..wenn sie sich nicht scheiden lassen will, muß er 3 Jahre warten..sagt das Gesetz!

Wahrscheinlich möchte er Dich nicht verunsichern wenn er Dir den Kontakt zu ihr verschweigt? Eine Möglichkeit?? Finde ich persönlich allerdings nicht i. O. da es Dein Mißtrauen nur noch anheizt..versuch doch mal den Durchblick für Dich zu bekommen indem Du mit ihm darüber sprichst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Grund könnte sein, eine Scheidung ist oft sehr teuer. Es könnte aber auch sein das er nicht entgültig einen Strich drunter ziehen will. Du kannst nur eins machen, mit Ihm Klartext reden. Entweder er läßt sich scheiden oder du bist weg. Dann wirst du ja sehen wie er reagiert und die Konsequenzen ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst Dir schon selbst helfen, das kann kein anderer für Dich übernehmen. Du kannst so weitermachen oder Dich von ihm trennen. Er wird es bestimmt nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

helfen kann dir hier keiner, du musst schon selber zur tat schreiten. Setze ihm doch ein ultimatum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst Du Dir nur selber helfen. Trenn Dich und gut is.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?