?Warum laden sich beim reiben zweier Körper beide auf ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ich es recht in Erinnerung habe ist es so: die Körper reiben aneinander und es tritt ein Elektronenaustausch statt. Das heißt bei einem Körper ist dann ein sogenannter "Elektronenüberschuss", weil bei diesem Körper mehr Elektronen als normal sind. Bei dem anderen Körper ist dann "Elektronenmangel", da hier die Elektronen von diesem Körper auf den anderen übertragen wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tun sie nicht zwingend.

Reib doch mal zwei Steine aneinander oder zwei Stück Holz und Suche die Aufladung. Da erzeugst nur Gesteinsmehl oder Holzspäne und etwas Wärme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MatthiasHerz
01.03.2017, 21:45

Nur elektrisch leitfähige Körper laden sich durch Reibung gegenseitig auf, solange die Ladungen nicht ableitest, weil da Ladungstrennung stattfindet.

0
Kommentar von MatthiasHerz
04.03.2017, 14:29

Ladungen nachfließen? Woher?

Wie laden sich zwei Holzstücke statisch auf? Oder zwei Kieselsteine?

0

Einer lädt sich auf, der andere "lädt sich ab".

Es gibt eine
Verschiebung von Ladungsträgern vom einen auf den andern Körper. Einer
hat Überschuss an Elektronen, der andere einen Mangel. So scheinen dann
beide "auf"geladen. Der sog. positiv aufgeladene Körper ist eigentlich
"negativ abgeladen", hat also einen Mangel an Elektronen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?