Warum klumpt brauner Zucker so schnell?

3 Antworten

Den braunen Zucker, den "koira1975" meint, der wird deshalb braun eingefärbt mit Zuckersyrup, weil er zuvor erst mal raffiniert wurde. Deshalb muss man beim Kauf sehr aufpassen, dass man immer naturbelassenen Rohrzucker nimmt. Dieser hat tatsächlich den Nachteil, dass er sehr schnell Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt. Weshalb das so ist, weiß ich allerdings auch nicht. Ich kann mir aber denken, dass der raffinierte Zucker irgendeinen Zusatz bekommt, damit er länger streufähig bleibt. Ich packe meinen "Rohrzucker" deshalb in einen Tupper - Vorratsbehälter, das schützt ein ganz klein wenig. Wenn ich dann den Zucker umfülle in die Zuckerdose, brauche ich den Behälter nur mal kräftig zu klopfen, dann läßt sich der Zucker wieder gut streuen!!!

Brauner Zucker klumpt so schnell, weil er klebrig feucht ist. Das kommt daher, dass er seine braune Farbe durch Zugabe von Sirup gewinnt. Verhindern kannst Du es , indem Du etwas Reis dazu gibst, der die Feuchtigkeit aufsaugt.

Stimmt, aber nicht Zugabe von Zuckersirup, sondern drin lassen. DH.

0

Leg ein wenig Orangenschale zum Zucker - das saugt die Feuchtigkeit auf.

Was möchtest Du wissen?