Warum kann er mir nicht einfach verzeihen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

würde mein Freund einfach überstürzt mit mir Schluss machen, würde ich ihm denke ich auch nicht einfach so verzeihen können, bzw. würde ich ihm das gar nicht verzeihen können. Ich denke, wenn man sich wirklich liebt, oder geliebt hat, dann redet man über seine Probleme und versucht diese zu lösen, aber man macht sicher nicht einfach so Schluss. Das ist ein gewaltiger Vertrauensbruch und reist einem das Herz heraus.

Man merkt meist was man an Dingen oder Menschen hat, wenn man sie verloren hat. Dann kann man aber meist nichts mehr machen, dann kann man nur mit den Konsequenzen leben lernen und aus seinen Fehlern lernen und sie nicht mehr machen.

Dass du glaubst, dass er noch große Gefühle für dich hat, das kann ich mir vorstellen. Du redest dir alles postiv, willst dir Hoffnungen machen, dass es doch noch so ist, damit du weiterkämpfen kannst. Aber so ist es nicht, er ist sicher längst über dich hinweg, ist auf der Suche nach einer, die ihm nicht so sehr verletzt.

Du hast einen großen Fehler gemacht und musst nun damit leben. Komm über ihn hinweg und mach sowas nie, nie wieder. Du kannst kämpfen was du willst, nach einem Jahr hat es keinen Sinn. Wenn er dich noch lieben würde, hätte er dir schon längst verziehen, nach einem Jahr wird er über dich hinweg sein und dein Gekämpfe wird ihn nur noch nerven.

Lass ihn in Ruhe und komm darüber hinweg.

Wahrscheinlich hat die überstürzte Trennung sehr tiefe, seelische Wunden bei ihm hinterlassen... Bitte ihn, sich nochmal in Ruhe mit dir zu unterhalten und erklär ihm ganz genau, wie du dich fühlst und dass du es echt bereust mit ihm Schluss gemacht zu haben. Aber zu einer Beziehung mit dir zwingen kannst du ihn nicht :/

Da er wahrscheinlich denkt, dass ihm das mit dir noch mehrmals passieren könnte. Er hätte dann ständig die befürchtung, dass du wieder plötzlich schluss machst und er wäre nichtmehr wirklich glücklich mit dir. Das hättest du dir früher überlegen sollen. Lass ihm zeit

irgendwie muss ich weinen aber ich weiß nicht warum?!

Ich chill bisschen und dann kommt aufeinmal das Gefühl als ob ich weinen will aber ich fühle Mich nicht verletzt oder so...

Bitte könnt ihr mir sagen was das zu bedeuten hat?

...zur Frage

Mein Freund hat mich gefragt ob ich ihm verzeihen würde wenn er mich betrügen würde?

Hallo,
Mein Freund und ich haben über betrügen geredet weil er damals zu seiner Ex nicht treu war. Er hat heute gefragt ob ich ihm das verzeihen würde und ich habe gesagt nein auf keinen Fall niemals und habe ihm das schon oft deutlich gemacht das wenn er mich so behandeln würde er mich für immer verlieren würde. Hab das Gefühl er hat manchmal selber die Angst das er mich deshalb irgendwann verlieren wird wenn er sich mal nicht unter kontrolle hat weil ich weiß das er mich wirklich sehr liebt. Oder warum glaubt ihr frägt er mich sowas ?

...zur Frage

Ich habe Angst die wahrheit zu sagen, was nun?

Ich habe am letzten Wochenende bewusst Kokain zu mir genommen ( es War das erste mal )... ich bin seid über 1 1/2 Jahren an den besten Freund der Welt vergeben und habe ihm nicht ganz die warheit erzählt ... ich habe gesagt dass ich das ohne den wissen das es Koks ist trotzdem zu mir genommen habe ... er hatte zwar Schluss gemacht aber wir sind wieder zusammen da er mir verzeihen konnte... ich weiß nicht ob ich ihm in den glauben lassen soll oder ob ich ihm die warheit sagen soll und ich habe tierische angst ihn zu verlieren !! Ich habe zu ihm gesagt und dass habe ich auch ernst gemeint dass ich meine Finger von den ganzen Drogen weg lasse ... ich merke einfach wie es Alles zerstört ... ich habe so angst ihn nochmal zu verlieren !!

...zur Frage

Sollte ich ihm verzeihen?

Mein Freund hat gestern unüberlegt schluss gemacht. Danach hab ich mich bei meinem Besten Freund ausgeheult, der meinem Ex gedroht hat, daraufhin machte mein Ex mich in eine Gruppe, wo alle mich beleidigt hatten. Jetzt tut ihm alles richtig leid und er gibt sich echt mühe. Ich liebe ihn immernoch, aber er hat mich einfach so sehr verletzt.. alle seine Freunde sagen er leidet richtig unter der Trennung. Soll ich ihm verzeihen?

...zur Frage

Ich bin verzweifelt und trostlos kann mir wer helfen?

Ich bin seit etwas mehr als 2 Monaten mit meinem Mädchen zusammen und ich verzweifel.. Ich weiß nicht was ich tun soll oder wie ich reagieren soll oder sonstwas.

Sie ist das tollste Mädchen in meinem Leben und ich hatte nie.. NIEMALS solche Gefühle für jemanden. Sie macht mich glücklich!! Überglücklich!

Jedoch gibt es einige Komplikationen wie zb das sie mich dauernd ignoriert, die Stimmung komisch ist, sie mich ab und zu komisch behandelt usw. Das Problem ist ich weiß nicht wie ich womit umgehen soll ohne das sie falsch reagiert oder sonstiges. Sie hat aspeger Autismus (heißt das so? Hoffe ihr wisst was ich meine)

Ich bin unsterblich in sie verliebt.. du es zeigt mir ab und zu auch das sie mich sehr sehr liebt aber dann kommt wieder irgendwas wo es dann eskaliert weder sie noch ich wollen das. Aber ich weiß nicht was ich tun soll da ich nie jemand hatte mit Autismus.

Ich Rede mit ihr da nicht gern drüber da sie dann denkt ich würde es als eine Behinderung sehen wie oft ich ihr auch sage ich sehe es nicht so. Sie will einfach wie eine normale Person behandelt werden und das kann ich verstehen aber so oft tut mir diese Stimmung zwischen uns weh aber ich habe das Gefühl sie versteht das nicht. Ich will sie nicht verlieren.. Ich will sie für immer behalten und ich will das sie glücklich ist.

Ih habe dass Gefühl andauernd um alles zu kämpfen. Ich habe so viel gekämpft bisher. Manchmal könnte ich einfsch nur noch weinen:c ich weiß einfsch nicht mehr weiter.

Sie ist die erste bei der meine Mutter auch sagt uch soll sie mir gut halten da sie ein tolles Mädchen ist. Und sowas hab ich auch noch nicht erlebt bei meiner mom😅

Das alles ist wirklich sehr anstrengend und nervenzerreißend aber ich will sie nicht aufgeben. Klar habe ich es in der Hinsicht nicht leicht. Und ich bezweifel nicht das sie es nicht leicht hat. Aber ich will sie nicht verlieren. Ich sehe darin auch keinen Grund da keine Beziehung egal unter welchen Umständen immer leicht ist

An die die mir helfen wollen, sich dafür interessieren und fragen haben bin ich jederzeit da um alles zu beantworten und ein dickes Dankeschön an euch♡

MfG Thommy♡☆

...zur Frage

Habe ich Bindungsangst oder einfach nur ein kaputtes Bild von der Liebe?

Ich habe seit 6 Monaten einen Freund und in Gegensatz zu meinem letzten Partner ist er wirklich toll. Ich habe jedoch ziemlich lange gebraucht ihn zu mögen und ich war anfangs gar nicht so Klischeehaft in ihn verliebt, wie es normalerweise sein sollte. Ich habe ihn auch sehr oft verletzt, weil ich ihn nie richtig an mich rangelassen habe. Doch er hat nicht locker gelassen und so nahm alles seinen Lauf. Ich habe mich bei ihm sicher gefühlt und wusste, er (30) meint es ernst mit mir (23). Mit der Zeit gefiel er mir immer mehr - aber - so richtig starke Gefühle kann ich leider immer noch nicht in mir finden. Ich habe das Gefühl, dass diesmal alles bei mir langsam wächst.

Vor kurzem ist mir klar geworden, dass ich schwer jemanden an mir ranlassen will oder kann durch schlechte Erfahrung mit anderen Männern. Ich glaube nicht mehr an die ewige Liebe und habe Angst, sobald ich meine Gefühle zulasse, verletzt zu werden. Da bei uns nach einem halben Jahr schon ziemlich der Alltag eingeflossen ist, spüre ich in mir die Angst hochkommen. Ich kann gar nicht genießen. Habe Angst ihn zu verlieren, bin eifersüchtig. Aber ich würde hier ja nicht nach Hilfe schreien, wenn ich mir 100%ig sicher wäre. Und ich weiß, dass mir hier keiner eine Entscheidung abnehmen kann. Ich will nur wissen, was nicht mit mir stimmt? Habe ich vielleicht etwas Bindungsangst?

Vielleicht habe ich zu hohe Erwartungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?