Warum ist Wasser nicht entzündlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn wasserstoff und sauerstoff mit einander reagieren, dann entsteht wasser. diese reaktion heist knallgasreaktion.

wie der name schon vermuten lässt, wird dabei energie frei. du kannst also davon ausgehen, das wasser ein energieärmere stoff ist, als die beiden jeweiligen einzelkomponenten.

also das was die stoffe an energie haben und sie so reaktiv machen, haben sie bereits abgegeben um zu wasser zu reagieren.

hoffe das hilft dir.

kurz. sauerstoff und wasserstoff reagieren ab zu wasser. dadurch kommen sie in einen energieärmeren zustand der nichtmehr endzündlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Wasser schon das Reaktionsprodukt der Verbrennung von Wasserstoff ist.

Beides im richtigen Verhältnis in Gasform ist hoch explosiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Teamkamikaze 09.08.2016, 12:44

Auch Knallgas genannt, welches entsteht wenn mehr Sauerstoff als Wasserstoff vorhanden ist.

0

Als Stoffgemisch sind sie nicht entzündlich. Wenn du sie trennst dann wird es explosiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
musicmaker201 08.08.2016, 12:34

Wasser ist kein Stoffgemisch.

0

Sie sind schon im verbrannten Zustand. Oxidator 2O2 und Brennstoff H2 zu Wasser H2O. Man kann es zum Löschen verwenden.

Aber, es gibt auch noch Energireiche Reaktionen, wo dieses Stoffgemisch wieder Reduziert, also getrennt wird. Siehe Fukushima. Vielleicht auch Metallbrandund Reaktionen mir Kohlenstoff - weiß ich gerade nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Chemestry 08.08.2016, 09:51

Oder beim Löschversuch von Thermit mit Wasser zerfällt es zu Sauerstoff und wasserstoff

0

Was möchtest Du wissen?