Warum ist Rülpsen verpönt und unhöflich?

3 Antworten

Die Tischsitten haben sich im Laufe der Zeit gewandelt. War es im Mittelalter noch "unanständig" eine Gabel zu benutzen ( weil die Gabeln ursprünglich 3 Zinken hatten und an die "Teufelsgabel" erinnerten), ist es für uns heute unanständig, mit den Fingern zu essen. Andere Völker essen noch heute mit den Fingern.

Unsere heutigen Tischmanieren haben wir letztendlich den französischen Königen zu verdanken, die diese Etikette eingeführt haben, bis sie letzten Endes beim einfachen Volk ankam.

Wir rülpsen nicht, Japaner putzen sich nicht die Nase am Tisch, so unterschiedlich ist das.

Es gab Zeiten in Deutschland und es gibt Gesellschaften auf der Welt in denen es dazu gehört, dass man rülpst, weil damit gezeigt wird, dass es eine gute Mahlzeit war.

Irgendwann hat sich eben die Gesellschaft und ihre Sitten geändert.

Anfang der 60er Jahre gab es auch noch keinen Minirock.

Früher habe ich gelernt, nur der Esel nennt sich zuerst und heute lese ich hier jeden Tag: "Ich und meine Schwester ....."

Die Gesellschaft, die Sitten und die Gebräuche ändern sich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich finde diese Frage sehr erstaunlich!"

Wenn du das nicht selbst weisst,hast du keine gute Erziehung mitbekommen!

Für mich sind das die wichtigsten Benimm-Regeln!

Was möchtest Du wissen?