Warum ist mein Ob immer so schnell voll?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liebe Leddl,

die verwendete Tampongröße sollte grundsätzlich immer der Stärke der Menstruation angepasst werden, wobei der für die jeweilige Menstruationsstärke geeignetste Tampon mit der geringsten Aufnahmefähigkeit ausgewählt werden sollte. 

An den stärkeren Tagen empfehlen wir dir Super Plus für den umfangreichsten Schutz.

Wird beispielsweise ein Tampon mit zu hoher Aufnahmefähigkeit verwendet, reicht die im Verhältnis zur Tampongröße zu geringe Menstruationsflüssigkeit nicht aus, dass sich der Tampon ausreichend ausdehnen und optimal an die Scheidenwände anschmiegen kann. Menstruationsflüssigkeit kann vorbeilaufen, obwohl der Tampon noch nicht vollgesogen ist. Wird hingegen ein Tampon mit zu geringer Aufnahmefähigkeit verwendet, reicht diese für die gewohnten Wechselzeiten unter Umständen nicht aus. Auch kann sich der Tampon gegebenenfalls nicht schnell genug ausdehnen, um ein Vorbeilaufen zu verhindern.

Viele Grüße, dein o.b. Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hypermenorrhoe, hatte ich auch. Und meine Mutter und meine Grossmutter...ist vererbbar.

Besprich das mit Deinem Gynäkologen, es gibt Pillen, die dagegen helfen und die Blutung abschwächen.

Und sicherlich solltest Du etwas grössere Tampons und zusätzlich eine Slipeinlage verwenden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hypermenorrhoe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheinbar hast du eine stärkere Blutung. Versuch es mal mit einem größeren ob.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welche Größe verwendest du, ggf mal nen dickeren Tampon verwenden.....

Zur sicherheit eine Binden einlegen...

ggf mal Frauenarzt aufsuchen und ansprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm ne grössere grösse für stärkere blutungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?