Warum ist jeder Metalhead gleich ein Satanist :D?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das hat was mit der Geschichte zu tun. Ihr wisst ja sicher alle das Black Sabbath quasi ein Brücken Tier zwischen metal und Hard Rock ist. Wo dasalles so eentstand War ende der 60er Anfang der 70er. Zu dieser Zeit War satanismus sehr groß in den Medien. Einerseits wegen dem Film Rosemarys Baby wo anton szandor lavey (gründer der church of Satan) den Teufel spielte. Andererseits haben sich viele Leute des öffentlichen Lebens dem "satanismus" bekannt. Black Sabbath wurde damit auch konfrontiert. Zumal sie zu ihren Shows okkulte Gegenstände Mitnahme und ihre Musik (doom metal) sehr düster klang. Und da black Sabbath und einige andere Bands dieser Zeit die Großväter vom heutigen metal sind tragen wir ihr Erbe "in" uns.Dazu kommt auch noch das metalbands dem öfteren songs mit satanischen und okkulten Themen schreiben oder sich selbst dazu bekennen. Und da wir metalhead ja gerne \m/ das zeigen und viele denken das es für den Teufel steht. daraus schließen die Leute das. Ziemlich dumm meiner Meinung nach. Aber das haben Vorurteile nunmal an sich

hoffe ich konnte dir die frage beantworten

LG

Tja, leider hat unser Vorstand (die Iluminaten) uns verboten, über unsere internen Strukturen zu erzählen. Was ich aber sagen kann ist, dass das ein sehr elitärer Zirkel ist, der das werden darf. ;)

Weil Menschen an sich schon mal ignorant sind, dazu kommen noch Verallgemeinerungen, Vorurteile und das allseits beliebte Schubladendenken. Und wenn eben das letzte, was ein "normaler" Mensch (du weisst schon, was ich meine) vom Metal gehört hat, eine Nachrichtensendung über eine von Black-Metal-Fans / - Bands Niedergebrannte Kirche ist, in der am besten noch die Wörter "Heavy Metal", "Black Metal", "Satanist", und, wenn wir schon dabei sind, "Antisemit" und "Nationalist" gleich mit, alle Synonym benutzt werden, ist klar, dass er ein verzerrtes Bild abbekommt.
Ich mein, wozu recherchieren, wenn es auch Vorurteile gibt?

Weiß nicht wusste nicht dass ich satanistin bin und schon seit 3 Jahren ....

Natürlich gibt es metalheads die satanisten sind aber auch ein nicht metalhead kann satanist sein ? 

Ihr Leute seit vollgepackt mit Vorurteilen und seht nicht dass wir einfach nur unsere Musik genießen und babykätzchen süß finden wie jeder andere 

Da ich selber ein Metalhead bin kenne ich diese aussage nur zu gut :D

Die Menschen haben eben bei fast allem was nicht ''Mainstream'' ist gleich mit irgendwelchen dummen Vorurteilen, wie eben das Metalheads Satanisten sind, mit denen auch ich täglich Konfrontiert werde, jedoch interessiert mich das relativ wenig. Haha

Wenn man sich jedoch mit dem Thema Satanismus mal etwas näher befasst merkt man das auch die Vorurteile über Satanisten nicht annähernd zutreffen.

Die Gesellschaft hat doch zu allem was anders ist Voruteile.

Ganz einfach weil Baum ... ganz einfach deswegen ^^'

Und weil einfach viele Bands, auch wenn sie an sich nichts mit dem Topic zu tun haben mit 'Satanistischen' Symboliken ( die wenn man sich mal mit befassen würde als nicht satanistisch enttarnt werden würden ) nur so um sich schmeißen .

Dazu kommen noch die ganzen möchtegern Metaller ,die sich damit brüsten einmal nachts auf dem Friedhof gewesen zu sein und jaa voila alle Metalheads sind Satanisten .

Das das Blödsinn ist fällt einfach nur deswegen nicht auf weil Leute wie ich sich immer köstlich drüber amüsieren wie andere einen immer sofort abstempeln und einfach mitspielen .

Zumal man hier mal anmerken sollten, dass das was die Meisten mit Satanismus assozieren vollkommener Humbuck ist , aber pst verrats keinem weiter 

Vando 25.01.2017, 00:01

Ich hab in 5 Jahren Szenezugehörigkeit noch nie einen Metaller kennen gelernt, der nachts auf dem Friedhof rumrennt.

0
LitorianFighter 04.02.2017, 21:52
@Vando

Naja ich bin auch schon seit 8 Jahren mit von der Partie und wie ich es schon sagte , das ist ein Phänomen das meist bei kleinen  Möchte-Gerns auftritt ,wenn sie meinen sie müssten auf Black machen .. das ist dann aber auch meistens das Letzte was man von denen hört ,weil sie sich en Jahr später wieder von der Szene distanzieren 

0

Weil jeder Muslim ein Terrorist, jeder Cop ein Rassist, jeder Farbige ein Dieb, jeder Glatzkopf ein Nazi...

Ja, warum nur:

Metalheads - (Spiele, Metal)
Bounty1979 23.01.2017, 18:36

Man wir eben so gesehen, wie man auftritt.

0
HelftMir123 31.01.2017, 23:54
@Bounty1979

und nun? Dieses Zeichen hat etliche verschiedene Bedeutungen. Das könnten auch einfach nur erfreute Zuschauer der "Texas Longhorns" sein  ;)

Man wird also eher so gesehen, wie es die Medien/Kritiker wollen. Die "Pommesgabel" hat mit Satanismus (welche Richtung ist denn hier überhaupt gemein?) so gut wie nichts mehr am Hut. 

0

Ist wahrscheinlich nur ein Vorurteil. Bei Menschen die Deutsche Rockmusik hören behaupten auch manche das seien Nazis.

Ist das denn so?! ;)

Stimmt doch garnicht.

Was möchtest Du wissen?