Warum ist die Menschheit so dumm/schlecht?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r ArloGuthrie ,

welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

19 Antworten

Er ist nicht dumm. Egoistisch ist er und schöpft seine sozialen Möglichkeiten nicht aus. Auch dafür braucht es Intelligenz. Die er aber auch wiederum nicht voll nutzt. Der Mensch ist ein Abstrusum gigantum.

In der heutigen Zeit dreht sich alles um Geld und Macht... Die Menschheit ist unreif , dumm oder so ähnlich. Für die meisten Menschen ist es einfacher jemanden zu unterdrücken als ihm zu helfen.Es ist einfacher gemein zu sein statt nett.Wir Menschen haben doch schon immer emal ine schlechte Gemeinschaft gehabt.Die Reichen geben ihr Geld für Sch??ße aus statt armen zu helfen.Ein Jeder sollte mal nachdenken wie er sein umfeld verbessern kann.

ihr müsst mal aufhören mitb eurer menschlichkeit gegenüber schlechten menschen un d sie so bestrafen wie es sein miss ende

Ich bin mir zwar nicht sicher welchen Bereich der Dummheit du hinterfragst, ich bin seit einigen Jahren überzeug davon dass ich als einziger in meinem Umkreis noch über irgend nen Sinn nachdenke und nicht einfach nur lebe wie eine Maschine, gut mir ist fast alles egal und viele würden mich wohl für krank zwecks meiner Ansichten erachten, aber so denke ich nunmal.

Wenn ich mir Menschen auf ihrem Arbeitsplatz so angucke dann macht man doch da wirklich nur was einem gesagt wird, obs nun irgend nen Effekt hat und wie die eigenen Handlungen andere beeinflussen ist einem selbst auf deutsch gesagt scheissegal.

Beispiel Arbeitsamt: "Sie gehen ab dem 1. zu der und der Maßnahme" - "Wozu? ich bin in dem Alter wo ich eine Ausbildung machen sollte oder?" - "nunja, sicher aber ich halte sie nicht für belastbar genug,... ...wenn sie der Maßnahme nicht nachkommen gibs 'ne Sanktion" - "Achso na dann... ich bin dann ab morgen für ein paar Wochen krank geschrieben..."

Was muss man da noch hinzufügen?

Siehe Menschen an und für sich sind Dumm, theoretisch wertlos und Praktisch unnütz

Hilfreich oder nicht mfg ExKurono

ExMyASZ 08.04.2017, 01:42

Genau diese Gedanken habe ich jeden Tag... und ich kann sie nicht teilen, weil ich für krank gehalten werde.

0

Früher war es der Adel, heute ist es das Kapital das die Menschheit so dumm ist.Bildung ist nur für die Reichen gut und teuer.Arbeiter haben es viel schwerer eine gute Bildung zu bekommen das ist so geplant damit es billige Arbeitskräfte für die Industrie gibt, die gebildeten Reichen verhindern mit ihrem kapital und Einfluß in die Politik das Arme keine Chancen haben,sie schicken ihre Kinder in Eliteschulen die schon ihre Eltern besucht haben Leute lest von Karl Marx das Kapital.Für uns Arbeiterkinder gibt es nur schlechte Schulen,schlecht ausgebildete Lehrer die uns nur eine mäßige bildung beibringen können.

NUR die meisten Menschen sind DÄMLICH!!! Leider gibt es nur ein paar von der guten Sorte, die auch tiefgründig sind!!! Die Welt ist schön, das Leben auch. Bloß sind es die meisten Menschen, die die Welt und das Leben schlecht machen!!!

Hallo, ich denke schon eine Weile über dieses Thema nach. Übrigens ist das mein erster Beitrag hier. Ich bin Physiker, Jg. 1957.

Die Antwort kann nur in unserem Erbgut liegen. Gemeint ist die Gier bzw. der 'Wille zur Macht' (F. Nietzsche). Im Alten Testament war die Habgier eine der 7 Todsünden - das bedeutet, die Menschen wissen über Ihre 'Grenzen' schon sehr lange Bescheid. Ich glaube, dass es keinen Ausweg gibt. Wer auch immer die 'software' für uns Menschen 'geschrieben' hat, es ist ein schlimmer Programmierfehler unterlaufen. Wir (also auch ich) können die bei uns mehr oder weniger ausgeprägte Gier nicht mit unserem Willen beeinflussen. Und so folgt Krieg auf Krieg. Eigentlich hätten wir noch einige Zeit, bis unsere Sonne ausgebrannt sein wird. Aber vermutlich wird es, wenn es dann so weit ist, niemanden mehr hier auf der Erde geben.
Wer den Coppola-Film 'Apokalypse Now' kennt, kann sich vielleicht an die letzte Szene erinnern. Kurtz hatte auch über genau dieses Thema nachgedacht - und der letzte Satz in seinem Tagebuch war: "Drop the bomb. Exterminate them all." Trotzdem glaube ich, dass es sich lohnt, zu leben. Zumindest kann jeder versuchen, im Familien- und Freundeskreis hilfsbereit, bescheiden ..... vielleicht sogar demüthig zu sein. Als vor zwei Jahrtausenden ein armer Zimmermann aus Nazareth versucht hat, diese Gedanken zu lehren, hat man ihn allerdings (vorsichtshalber) ans Kreuz genagelt.

Also - Vorsicht ! Herzliche Grüsse tomahawk773

Im vergleich zum universum ist dieser planet und dessenbewohner noch sehr jung. sie sind unendlich unausgereift, bis der mensch und alles andere sich weiterentwickelt braucht es nun mal seine zeit.

Ich denke, dass das Evolutionsbedingt ist. Der Stärkere, der Schnellere und der Beste überlebt. Um das zu sein, muss man andere mit anderen Mitteln "aus dem Weg räumen".

Ich finde es auch furchtbar, aber die grausamste Spezies auf der Welt ist nun mal der Mensch!!! Tiere töten schnell, effizient und nur zu einem Zweck --> um den Hunger zu stillen.

So, und nun vergleich das mal mit dem Menschen...

ArloGuthrie 03.09.2009, 16:28

Du hast recht! Aber jetzt wieder die Frage: Wie ist es dazu gekommen das der Mensch nicht nur für den Zweck handelt sondern eben....,Tiere schaffen es ja!

0

Zum einen war die Welt wohl noch nie so gut wie jetzt und zum anderen liegt es einfach in der Natur der Dinge. Der große frisst den kleinen. der große frisst mehr als der kleine. Unterdrückung bedeutet Macht. Es ist im prinzip wie in einem Wolfsrudel.

Laut der Genesis hat Gott Luzifer mit seinen Anhängern aus dem Paradies auf die Erde geschmissen und die gefallenen Engel müssen sich nun bewähren und das ist gar nicht so einfach.

Ist es nicht auch bei Tieren so ? Vielleicht noch schlimmer - da herscht ja das Motto Fressen oder gefressen werden.So ist es auch bei Menschen, nur dass die nicht fressen sondern der, der am längeren Hebel sitzt befindet sich im Recht, egal welchen Sch...?e er laabert

alphonso 03.09.2009, 16:29

Jepp, und die Kranken und Schwachen bleiben zurück und sterben - anders als bei den Menschen.

0
ExMyASZ 08.04.2017, 01:45

Ja lieber am Leben lassen und leiden lassen anstatt ein schnelles Ende zu bereiten...

0

Hallo,

mal meine Meinung dazu, erstens sind viele ego Menschen, dann schnallt der sogenante Rechtssataat nicht das man kriminelle auch so behandeln muss wie sie es selber getan haben.

Für mich ist das motiv entscheident und sonst nichts, die Polizei kann manchmal meinfach nichts tun weil die dummen und weltfremden politiker keine ahnung habe was auf der strasse läuft.

Auch bei terror muss man gleuiche mit gleichem vergelten wenn man das nicht macht hat man verloren, und der spruch wir stellen uns nicht auf die gleiche stufe ist schwachsin weil das motiv zählt.

Ohne Gewalt geht es leider nicht und wer das nicht kapiert hat verloren das ist nun mal so.

Ich weiss wovon ich rede.

gruss

So war der Mensch aber doch schon immer.Das sind die beiden Seiten in ihm.Bei den einen überwiegt das Gute und bei den anderen das Schlechte.

kennst du das stanford experiment? wir menschen sind einfach so

ArloGuthrie 03.09.2009, 16:23

mit der Antwort macht man es sich zu einfach! Die Evolution hätte total versagt wenn sie das geplant hätte!

0

was willst du jetzt mit dieser frage bezwecken. dumm und schlecht sind zwei komplett unterschiedliche sachen. wenn ich mir überlege, dass du nach fast 5 jahren diese frage erneut stellst, muss ich feststellen, dass mit dir nicht etwas stimmen kann. anscheinend hast du zu wenig kontakt zur gesellschaft bzw. deiner umgebung hast. mache deinen pc aus, geh raus und treff dich mit freunden.

ES SIND NICHT ALLE MENSCHEN DUMM ODER SCHLECHT !!!!!!

Kruvek 29.03.2015, 11:30

Es reicht schon aus wenn es nur einer ist und der an Macht kommt...

0
ExMyASZ 08.04.2017, 01:47

Kilam an dir merkt man die Naivität vieler Menschen die nicht glauben wollen, dass ihr euch alle wie Maschinen verhaltet...

0

und jetzt, 3 Jahre später, ist alles noch schlimmer ^^

wir machen aber auch positives! wenn zB ein waldbrand, der durch einen blitz entstanden ist nicht von menshen gelöscht werden würde würden viele tiere und pflanzen verbrennen!

ExMyASZ 08.04.2017, 01:44

Und dafür zerstören wir mehrere Quadratmeter an Fläche... guter Tausch...

0

Das weiß ich nicht aber ich binn der meinung das es nicht nur perfektes leben geben sollte denn ohne böse kein gut und ohne gut kein böse so mein motto

ich finde z.b. <britney spears super> und die meissten finden sie umgangsprachlich scheiße und wollen das ihre kinder es nicht als vorbild nehmen sollten aber ich finde sie eben klasse also?????

was habt ihr eigentlich........

Was möchtest Du wissen?