Warum ist die deutsche syncho von Rick and Morty so “unbeliebt”?

2 Antworten

Ich versuche mal die Frage nicht so kleinkariert und unreif zu beantworten, wie der Vorposter: Das Original ist in der Regel einfach besser. Ich schaue seit meiner Jugend englische Filme und Serien im Original, genauso wie ich in Deutschland produzierte Filme, Serien und Computerspiele in Deutsch ansehe bzw. spiele.

Bei der Synchronisation geht oft einfach ein Haufen Witz verloren und manches davon ist unmöglich zu übersetzen, auch wenn deutsche Synchronisationen (auch bei Rick & Morty) in der Regel eine gute Qualität haben.

Ein gutes Beispiel, das mir einfällt z. B. aus dem Film Beavis & Butthead Do America: Hippie-Lehrer: „We don‘t need TV to entertain us!“ - Butthead: „Huhuh, he said anus“ - Das ist im Deutschen schon mal kaum zu übersetzen. Ähnlich wie wenn Beavis beim Hoover Dam fragt. „Excuse me, is this a goddamn?.

Ein anderer Beispielsatz aus der Serie King Of Queens, der wegen seiner praktischen Unübersetzbarkeit sogar völlig aus der deutschen Synchronisation geschnitten wurde:

Arthur sagt am Schluss zu seinem Schwiegersohn Doug: „You were right, that scanner story was ironic. I thought ironic meant made entirely of iron“.

Es gäbe hier noch etliche andere Beispiele wahrscheinlich aus praktisch allen in anderen Sprachen produzierten Serien oder Filmen und sicher auch aus Rick & Morty. Da habe ich aber gestern erst eine Folge auf Deutsch gesehen, um einen Vergleich für die Beantwortung dieser Frage ziehen zu können. Wie gesagt, ich finde es gut gemacht, aber Rick‘s Stimme passt meiner Meinung nach im Original viel besser zu seiner Persönlichkeit, in der Synchro hört er sich weit nicht so rau und überheblich an wie im Englischen und Morty‘s deutsche Stimme tut mir richtig in den Ohren weh.

Das kann natürlich auch einfach damit zu tun haben, dass ich die englische Synchro von Anfang an gewohnt bin, aber die Originalsprache- und Ausdrücke sind einer Kopie eben im Normalfall überlegen. Genauso hatten es die Erfinder von Anfang an im Sinn und dazu kommen eben auch noch Beispiele von praktischer Unübersetzbarkeit wie die oben erwähnten.

Das hat überhaupt nichts damit zu tun, weil sich 14jährige "cool vorkommen wollen", etwas im Original zu schauen. Abgesehen davon gibt es im deutschen Sprachraum sowieso zu wenig Leute, die TV auf Englisch sehen.

In kleineren Ländern, in dem sich Synchronisation wegen zu geringer Bevölkerungszahlen nicht auszahlt, beherrschen die meisten Menschen schon alleine aus diesem Grund perfektes Englisch als Zweitsprache - Bloß schon deshalb kann ich nichts schlechtes daran erkennen, Serien im Original anzusehen. Es ist nicht nur besser, sondern man verbessert sich auch in einer zweiten Sprache.

Zu Deiner zweiten Frage, warum sich Charaktere wie Morty jünger anhören als deren Sprecher: Das kommt einfach davon, dass viele Synchronsprecher in der Regel richtige Sprechkünstler sind, die etliche verschiedene Stimmen und Tonlagen beherrschen und dadurch auch in der Lage sind, komplett unterschiedliche Charaktere zu vertonen (im Original etwa werden sowohl der raustimmig-rülpsende Rick als auch der stotternde prepubertäre Morty von ein und derselben Person gesprochen - Koproduzent Justin Roiland, der 1980 geboren wurde).

Danke!

0

Das hört man aber im Englischen auch sehr :) manchmal ähneln sich die stimmen Dort auch so sehr das ich nur vom hören her sie nicht unterscheiden kann. Finde das sehr schade. Und auch Jerry kommt im englischen nicht so „dumm“ rüber wie im deutschen.

Und man darf nicht vergessen das es bei Rick und Morty Wortspiele gibt die nur im deutschen funktionieren :)

0

weil es ne menge 14 jähriger angebrt gibt, die meinen, oh seht mich an, ich kann englisch sprechen... die meinen denken, dass sie was besonderes sind, bloß weil sie die englische synchro gucken. darum sagen sie: ja die deutsche synchro ist schlecht. wer ein richtiger fan ist, muss die serie im orginal gucken...

ich persönlich finde die deutsche synchro übrigens VIEL besser. weil die englischen sprechen mir zu mechanisch und emotionslos sprechen, im deutschen die charaktäre verbal viel ausfallender werden und auch die stimmen einfach viel besser zu den personen passen ;)

und sry für die katastrophalen schreibfehler. ich war in eile ^^

0

Alles cool 🙃 sehe ich übrigens genau so, die deutsche Synchro ist viel authentischer

1

Was möchtest Du wissen?