Warum ist die CDU immer so stark bei vielen Wahlen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Im demografischen Spektrum jener Menschen wo die Kanzel im Dorf sehr hoch hängt, dafür aber das Denken tiefer - man verzeihe mir diesen polemischen Hieb - höre ich immer wieder den "profunden " Satz: "Die haben doch das Geld". Zu dieser simplifizierten Identifizierung mit "dem Geld" tritt dann ganz stark in der kognitiven "Bindung" die Kanzel (nicht Kanzler) -Frage resp. das C in der DU - als christliche Heils- und Glaubensverständigung. Ein dritter Aspekt liegt dann in der Habituation, wo die Gewohnheit an die Stelle des Nachdenkens tritt - aber das hatten wir ja schon.

Tywius 08.07.2016, 18:45

Wo hast du so schön schreiben gelernt?

0

Ja nun ca 30% der deutschen nehmen ihr Wahlrecht ja gar nicht wahr. Siehe hier mal die Zahlen von 2013 

https://www.bundeswahlleiter.de/de/bundestagswahlen/BTW_BUND_13/presse/w13032_Vorlaeufiges_amtliches_Ergebnis.html

Und wenn man sich dabei noch anschaut wer die anderen 70% der Wähler sind, so sind ja in der Regel eher solvente, ältere Semester. Also die Zielgruppe der CDU.

Und grad CDU und SPD sind in manchen Bundesländern schon fast Traditionsvereine, so wird im Raum Bayern etc eher CDU gewählt, während im ärmeren NRW eher mal SPD gewählt wird.

Habe aber allerdings auch das Gefühl das viele Menschen sich nicht mehr politisch beteiligen und so ihr eigenes Recht ablehnen und stattdessen lieber marodierend durch die Stadt laufen. Denn eigentlich müsste es nicht so sein, wie es zur Zeit ist, wenn jeder sein Recht mal in Anspruch nehmen würde anstatt über die da oben zu meckern. 

robi187 08.07.2016, 14:35

wenn man sich selbständigt macht wird man ja  zangsmitglied in den kammern und damit fast dieser partei?

auch die wo meinen wenn es dem unternehmen gut geht, dem wird es auch gut gehen?

na es gibt noch viele ander schein-heilige gründe, aber wer ein kritischer demokrat ist kann diese nicht wählen? denn die vertauen selbst dass atomstrom billig ist dabei ist er der teuerste strom aller zeiten?

die können einfach sehr gut schönreden wie die renten sind sicher? und senken dabei die renten fast ins unermessliche?

dabei sind sie super in sachzwänge zu machen und alle schreien so muss es sein?

0

Eine etablierte Partei, wie die CDU kann auf Strukturen und Erfahrungswerte zurückgreifen, die eben Newcomer nicht haben. Das kann potentiellen Wählern gegenüber, Sicherheit, Seriosität und Vertrauen vermitteln. 

Die lange Friedenszeit und der relative Wohlstand in Deutschland sind einmalig. Diesen Schuh kann sich eine Partei wie die CDU die lange regierte und regiert , sozusagen zu eigen machen und als ihren Erfolg ausgeben. Viele glauben daran. Die CDU gilt heute noch als ordnungs- und stabilitätspolitische Größe.

Außerdem gibt es richtig viele Stammwähler. Die Wählen eben immer schon die CDU. Das kann so albern sein, wie etwa Eltern die die CDU wählten und dann wählt die Person auch die CDU.

Auch natürlich versucht sich das Establishment der Konkurrenz zu erwehren. Stigmatisierung von neuen politischen Kräften werden gezielt in der Bevölkerung verbreitet und sollen Angst schüren und am Ende die Schäfchen wieder auf die CDU-Weide holen.

Na weil sie mehr Stimmen erhalten, von den Alten, als die anderen.
Die SPD hat es mit ihrer Agenda 2010 nachhaltig vergeigt, die wählt man nicht mehr.
Die Grünen machen nur alles teurer mit ihren kruden Ideen.

Ganz anders die CDU, dicke Rentenerhöhung in diesem Jahr, nächstes Jahr, rechtzeitig vor den Wahlen gibts noch eine.
Das genaue Gegenteil von dem was die SPD gemacht hat.

na ja CDU wählen ist wohl so ähnlich wie saufen, rauchen oder onanieren. man kommt nur schwer los davon :) Aber tatsächlich ist die Zeit der absoluten Mehrheiten für diese Partei längst dahin, sie tendiert überall gegen 30% und das heisst im Umkehrschluss: 70% sind nicht für CDU. Das ist der freie Fall abwärts, den die damals sehr starke Democracia Cristiana in Italien vorgemacht hatte. Nur sind die deutschen Wähler eben eher konservativ und bedächtig - nur ja keine Experimente, immer alles auf Nummer 100% sicher.

Konservative bleiben Begriffstreu bei ihren Parteien,Überzeugungen. Ich denke auch,wie jetzt beim Brexit,die vorwiegend ältere Generation geht einfach so Pflichtbewusst zur Wahl wie Sonntags in die Kirche. Das macht man so und Punkt. Für die jüngeren Wählerschichten bräuchste eine Smartphone-WahlApp,am besten mit Garten oder Minispiel,dann sähe das anders aus.. ;)

Ich weiß von meinen Eltern, dass sie ständig SPD oder CDU wählen. Gleichzeitig regen sie sich ständig darüber auf, wenn in den Nachrichten berichtet wird, was diese Parteien wieder für einen Unsinn beschließen. Ich nehme an, dass es viele Menschen gibt, die (wie meine Eltern), nicht mehr wirklich zurechnungsfähig sind und denken, dass die Welt untergehen würde, wenn "ihre" Parteien nicht mehr in der Regierung wären.

Ich kenne aber auch junge Leute, die sowas wählen würden. Aus meinem Bekanntenkreis sind das eher Menschen, die sich wenig für Politik interessieren und sich vermutlich stark von der Medien-Propaganda beeinflussen lassen, und z.B. glauben, dass die AFD mit der NPD oder den Pegiden vergleichbar, oder die Linken mit den Antifanten gleichzusätzen wäre.

Ich glaub, die werden von den Rentnern vorzugsweise gewählt, die kaum in der Lage sind, sich über das Internet politisch zu informieren und statt dessen von morgens bis abends die öffentlich rechtlichen schauen.

Welch ein Zufall, das Merkel die Renten um 4 % erhöhen lässt^^

Die CDU kann man auch in nur einem Wort zusammen fassen: ekelhaft

Die CDU ist die Partei der Reichen und Schönen. Die CDU ist neoliberal, dessen Fieber die Kopfpauschale und Einheitssteuer ist. Sie stehen im Widerspruch zu allen Vorstellungen über Gerechtigkeit. Homosexuellen nicht die gleichen Rechte zusprechen wie Heterosexuellen ist 16. Jahrhundert. Politik sollte nichts mit Religion zu tun haben. Zusammengefasst: Für die Bankenchefs, Anwälte, Ärzte und allen anderen gutverdienenden Leute, die sich einen feuchten Dreck auf die armen Leute geben und keine Steuern zahlen wollen.

Kohl/Merkel haben das Deutschland/EU 3.0 geschaffen:

  • Jedes Jahr steigende Immigration, hauptsächlich Islam
  • Frauen werden zu Silvester trotz Polizeipräsenz vergewaltigt (siehe Köln etc)
  • steigende Kriminalität
  • immer schlechtere Schulen; viele Kinder trauen sich gar nicht mehr hin
  • Bundeswehr und Polizei finden keinen Nachwuchs, wer will da noch hin?
  • und und und ...

Kohl/Merkel hinterlassen ein Trümmerfeld und schämen sich nicht.

weil sie eine konservative Partei ist und ein Parteiprogram bietet, dass dem Volk und der Gesellschaft Vorteile bietet, Im Gegensatz dazu die AfD die nur rumproleten und gegen Ausländer hetzen, ohne ein vernünftiges Programm.

MickyFinn 08.07.2016, 15:28

Hat die AfD doch... Obergrenze^^

0

Die CDU erhält ihr Wählerpotential aus den ländlichen Regionen.

Dort ist alles seit Jahr und Tag wie es ist, und damit es so bleibt wählt man die CDU. Hat ja auch der Opa schon so gemacht.

Damit ist allerdings seit einiger Zeit Schluss.

Wir haben hier einen ausgeprägten Antikommunismus, ein Versagen der sPD andererseits, was bleibt denn dann noch übrig !

Nun da die CDU Stimmen verliert durch wir schaffen das bin ich echt mal auf das nächte Wahlergebnis gespannt!Glaube damit haben die sich keinen Gefallen getan.Ist Merkel wirklich noch tragbar???Aber auf der anderen Seite wie sagt sie doch wir schaffen das !Sie schafft das!!

Das kann sein.
Es kommentieren meistens nur emotionalaufgeladene Menschen, die unzufrieden oder sauer sind. Deshalb scheint es so, als würde der größte Teil des Landes so denken.
Über was sollen zufriedene Menschen denn meckern?:-)
Beste Grüße
SG2

Die sind stärkste Kraft weil die Leute sie wählen. Nur weil dein Umkreis anders gerichtet ist heißt das nicht, dass der deutsche Durchschnitt das ist.

Tja, das liegt dann wohl daran, dass du nur einen kleinen, einen wirklich nur sehr kleinen Teil der wahlberechtigten Bundesdeutschen kennst. :-)

Tywius 08.07.2016, 14:42

Mein Umkreis lässt sich aber dennoch problemlos auf fast ganz Ostdeutschland projezieren.

1
atzef 08.07.2016, 15:14
@Tywius

Ganz offensichtlich eben doch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?