warum ist die "Bild" keine Zeitung?

9 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir erwarten von einer Zeitung Informationen.

Diese liefert die BILD in der Regel aber nun mal nicht. Nachweislich verdreht sie Tatsachen, nutzt die deutsche Sprache, um den Menschen Sand in die Augen zu streuen, war schon öfter vor Gericht ein großer Verlierer wegen krimineller Machenschaften und so fort. Dieses Blatt geht im Bedarfsfall über Leichen, um die gewünschten Ziele zu erreichen. Neulich hat es sogar für diplomatische Verwicklungen gesorgt, als einige seiner Reporter die Gesetze eines anderen Landes missachteten und dort die Behörden dann auch noch anlogen. Anstatt nun dazu zu stehen sind bei diesem Blatt immer andere schuld. Dass dann auch noch Politik kräht, als sei ihnen auf die Füße getreten worden, lässt auf deren Niveau rückschließen.

Dass dieses Schmierblatt dennoch so viel Macht in unserem Land hat liegt schlicht daran, dass es in diesem Land so viele Menschen gibt, die sich lieber anlügen lassen als sich der Realtität zu stellen. - Als hätten wir nicht genug den Kopf in den Sand gesteckt in der Vergangenheit, sei unser Fass der Verantwortunslosigkeit gegenüber den nächsten Generationen nicht mal langsam leer.

Willst Du eine Zeitung mit Info, dann entscheide Dich für ein anderes Blatt. Das wird sicher teurer sein. Aber ein Reporter will halt auch leben und eine gute Reportage braucht ihre Zeit, ihre Recherche.


ringring 
Beitragsersteller
 26.12.2010, 19:56

Danke... hat mich bestätigt.

1

Geanu genau genommen ist die Bild(zeitung) auch eine Zeitung, nur ist sie jedoch alles andere als seriös. Im Prinzip liefert die Zeitung nur das, was das Gros vom Volk auch haben möchte. Viele Schochmeldunge und Tragödien, verpackt in einer einfachen Sprachform. Hauptsache die Sensationsgier ist befriedigt. Wenn es nach mir ginge, wären derartige 'Informations'medien längt verboten. Und der Pöbel würde mich dafür hassen...


Bin bekennender BILD-Leser, das bedeutet nicht daß ich alles lese und glaube. Ich will morgens aktuelle Nachrichten haben und mir geht`s um die Sportnachrichten. Es gibt ja auch genügend Gegendarstellungen und Berichtigungen. Lokale Presse interessiert mich nicht da ich hier nicht aufgewachsen bin, noch nicht so lange hier wohne und wenig Leute kenne.

Aber trotz allem ist die BILD-Zeitung eine Zeitung, auch wenn ihr mich jetzt mit Steinen bewerft!


Humpelschtilz  28.12.2010, 17:31

wenn in eine neue Gegend neu anfängst sollteste Dir da nich ausgerechnet mit'e BILDzeitung beihelfen lassen ........ ichheulmabischenumdich

1

BILD mir meine Deinung.

Diese Papierfläche is woll ein Kommunikationsinstrument für jene wo denken wenn Gehirn gefältelt is - Gedärm is das auch. Denn is schon egal auf welche Ebene wir uns unterhalten..... und weichen nach untenhin aus.

Die Bild ist eine Boulevardzeitung. Das heißt, nicht alles was drinn steht ist wahr. Aber es ist immer noch eine Zeitung.


goodboy21  26.12.2010, 19:50

"Das heißt, nicht alles was drinn steht ist wahr."

Da gilt nicht einfach für nur die Bild, sondern generell für alle Medien.

.

So wäre der Satz schon besser: Das heißt, dass das meiste was drin steht nicht ernst genommen werden sollte.

1