Warum ist der bauch immer so aufgebläht, wenn man seine tage hat?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann mir nur vorstellen = Kurz vor und während deiner Periode sammelt sich in deinem Körper Flüssigkeit an. Durch diese Wassereinlagerungen fühlst du dich möglicherweise dicker, auch um die Bauchregion. . Es ist auch normal, in dieser Zeit des Monats ein bisschen mehr zu wiegen. Die Pfunde purzeln dann gleich nach der Periode wieder. Reduziere die Salzaufnahme kurz vor und während deiner Periode, denn Salz verursacht einen solchen "Flüssigkeitsstau".

Herrzlichen Dank fürs goldene Sternchen!

0

Gut zu wissen, dass es vielen Frauen so geht! :) Meine Vermutung mit aufgeblähtem Bauch ist ja eigentlich, dass es mit der Gebärmutter zu tun haben müsste - schließlich hat sie sich darauf "vorbereitet", dass sich eine Eizelle einnistet... Genaues weiß ich aber auch nicht - da wäre eine Fachantwort interessant!

Und ja - Schoki ist, zumindest an diesen Tagen, wirklich Seelenfutter und auch irgendwie entschuldbar - also einfach genießen ;)

Diese Gelüste auf Schokolade zum Beispiel liegen daran das in der Schoki Eisen enthalten ist und natürlich weil sie süß ist. Der aufgeblähte Bauch, bzw. das Gefühl das man Flüssigkeit angesammelt hat ist auch normal und verschwindet während der Regel wieder. Das ist mit ein Grund das man mehr auf die Toilette muss, als sonst.

Die Hormone spielen Verrückt :) aufgeblähten bauch, kenn ich nicht. Lust auf Süßes schon eher. Gönn dir dann einfach ein Stück Schokolade. Falls du auf die Figur achten willst, schaff dir Abhilfe mit Obst oder ähnlichem.

Das ist die Natur der FRau ,wir müssen damit Leben,ich habe das auch.

Was möchtest Du wissen?