Warum ist Ammoniak ein Dipol?

2 Antworten

Der zentrale Stickstoff im Ammoniak besitzt ein freies Elektronenpaar. An diesem Stickstoff hängen dann die restlichen drei H´s. Durch das Elektronenpaar am N werden die H´s aber "hinabgedrückt", was dafür sorgt, dass die 4 Atome im Molekül nicht planar (=eben), sondern in einer pyramidalen Form angeordnet sind. 

Die N-H-Bindungen liegen also nicht in einer Ebene, was dafür sorgt, dass das Molekül einen Dipol hat.

Weil Ammoniak annähernd einen Tetraeder bildet, mit den 3 H-Atomen (positiver Pol) und einem freien Elektronenpaar. (negativer Pol)

Was möchtest Du wissen?