Warum hören meine Lehrer nicht auf mich zu fragen, ob mit mir alles okay ist?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich finde diese Lehrer sind etwas vorlaut mit ihrem Verhalten ! Hast du ihnen noch mal klar die Meinung gesagt? Wenn nein dann sag ihnen sie sollen damit aufhören weil es dich nervt und sie haben kein Recht sofort einen Psychologen auf dich zu hetzen wenn sie sich nicht 100%ig sicher sind. es ist dein Leben und da dürfen sich die Lehrer nicht einmischen! Wenn du sagst sie sollen damit aufhören weil dich das stört dann müssen sie das auch akzeptieren!

Ich habe in meiner 9-Jährigen Schulerfahrung gelernt, dass Lehrer nachtragend sind. Einmal was Falsches gesagt und du hast die Arschkarte. Deswegen halte ich mich mit dem was ich sage zurück.

0

Versuch ihr klar zu machen, dass du ganz gut alleine klar kommst... Die Lehrer brauchen auch eine Beschäftigung und haben wohl einfach nichts besseres zu tun. Und das mit dem klarstellen werten die Lehrer dann wohl als psychische Abwehrreaktion... oder so.

"weil ich angeblich ein nicht normales sexuelles Verhalten hätte." Auf dieses "Ergebnis" kam sie, als meine Sportlehrerin ihr sagte, dass ich mich nicht bücken würde oder im 4-Füßler Gang mitmachen würde." -> Ich frage mich erstmal, wieso die das, was ihr im Sportunterricht macht mit sexuellem Verhalten assoziiert. (?!) Versteh' ich nicht so ganz. Ich weiß ja kaum was über dich, vielleicht/wahrscheinlich viel weniger als deine Lehrerin... Dass sie eine Psychologin schickt, finde ich trotzdem ziemlichb übertrieben. Mal ganz abgesehen davon, dass Psychologen oftmals, meiner eigenen Erfahrung und der der anderen Menschen nach, ziemlich schlecht das Verhalten realistisch einschätzen können...
Aber ich will auch keine u.U falschen Tatsachen breittratschen, also zurück zum Thema:

Eventuell war/ist deine Lehrerin ziemlich besorgt um ihre Schüler und hat sich selbst vielleicht viel eingeredet. Kann man nicht 100%ig so sagen.

Das hier : Sie hat ihr eingeredet, dass es nicht normal ist, dass ich mich im Bad einschließe (was für eine 13-Jährige völlig normal ist!) . Außerdem sei es wohl komisch, dass ich mich nackt vor meinen Eltern zeige.

ist nämlich nichts Aussergewöhnliches...!

Vielleicht hören sie auf, das zu fragen, wenn du diese Übungen, auch wenn du zu faul bist, mitmachst. Nur ein paar Mal un gut ist...es ist deine Privatsphäre und sie mussd as gar nicht wissen, zumal alles klargestellt worden zu sein scheint.

Das in Klammern ist nicht komisch.

Btw: (hab mir deine anderen Fragen druchgelesen)

Hast du das mit dem Zeitplan (siehe deine 1. Frage xD ) eingehalten? Hab das Problem nämlich auch....

LG

Sg Deiner lehrerin einfach, sie soll Dich in Ruhe lassen, ansonsten gibt es eine Dienstaufsichstbeschwerde! Natürlich must Du im Sport mitmachen! Was interessiert Deine Lehrer, ob Du Dich im Bad einschließt? Bei meinen Bekannten macht man das auch so, obwohl die viel FKK und Sauna machen!

Hallo Zabijar,

also Dein Verhalten ist schon etwas merkwürdig, bzw. auffällig, wenn ich mir so Deine bisherigen Beiträge durchlese.

1.

Warum möchte meine Mutter nicht, dass ich mir
Waffen ins Zimmer hänge?

2.

Ab Kreisliga Volleyball kurze enge Hosen?

...Bin jetzt 13 und spiele seit 3 Jahren Volleyball,
mein Trainer will, dass ich in der Kreisliga mit
25Jährigen Frauen spiele....

Und ich hab mal gehört, dass man ab der Kreisliga
mit kurzen engen Hosen (Höschen) spielen MUSS.
(Was ich nicht unbedingt möchte) Stimmt das?

3.

Was hilft gegen das Nägelkauen?

Meine Hände kann man sich nicht ansehen...
ich kau immer an meinen Nägel, wenn was
nachgewachsen ist, ist es auch gleich wieder weg.
Was hilft dagegen?

4.

Ausrede für Schwimmunterricht 9.Klasse

Eigentlich dachte ich, dass wir Schwimmen
Jungen/Mädchen getrennt haben,...
...Doch leider ist es in diesem Jahr nicht mehr der Fall.

Ich werde mir übermorgen neue Ohrlöcher stechen lassen,
damit ich 6 Wochen kein Schwimmen mitmachen muss
wegen Entzündung und so.

Dann fallen auch noch die Schwimmtage weg,
an denen ich meine Tage habe.
Allerdings bleiben dann noch viele Tage übrig,
an denen ich mitschwimmen müsste.

Welche authentischen Ausreden gibt es?

und jetzt kommt...

...Sie war der Meinung, dass ich vergewaltigt worden bin,
weil ich angeblich ein nicht normales sexuelles Verhalten hätte.
Auf dieses "Ergebnis" kam sie, als meine Sportlehrerin ihr sagte,
dass ich mich nicht bücken würde oder im 4-Füßler Gang
mitmachen würde....

und Deine Erklärung (Ausrede) hierfür ist...

Die einzige Erklärung, warum ich das nicht mache,
ist weil ich total faul bin ;)

Andererseits suchst Du nach einem Ferienjob, wie Zeitungen austragen und spielst seit 3 Jahren Volleyball.

Also, kannst Du ja nicht wirklich faul sein.

Alles in allem finde ich Dein Verhalten (soweit ich das jetzt beurteilen kann) schon auffällig.

Was der wirkliche Grund für Dein Verhalten ist, kannst nur Du wissen. Ob nun eine Vergewaltigung oder andere Dinge Dein Verhalten beeinflussen, weißt nur Du.

Jedenfalls beschäftigst Du Dich ausgibig mit Themen wie Mord, Waffen, Psychologie etc.

Mich persönlich interessiert die Psyche des Täters.
Was veranlasst ihn/sie zu seiner/ihrer Tat?
Was fühlt er/sie bei der Tat?
Was fühlt er/sie nach der Tat?

Um sowas geht es mir.
Mein Bücherschrank ist auch schon voll. :)

Dies sind nicht gerade Themen mit dem sich normalerweise ein 13-järiges Mädchen beschäfftig.

Sei doch einfach froh, daß es noch Menschen gibt, die aufmerksam sind und sich Gedanken machen.

Wenn bei Dir alles okay ist und die Lehrer weiterhin die Sorge haben, daß da etwas nicht stimmen kann. Dann suche Du aktiv das Gespräch mit ihnen.

Bleibe dabei ruhig und vorallem sachlich. Erkläre ihnen, das es Dir wirklich gut geht und sich sich keine Sorgen machen müssen. Das Du es gut findest das sie aufmerksam sind und auf ihre Schühler(innen) aufpassen. Das es bei Dir aber nicht der Fall ist und Du Dich dadurch mittlerweile echt bedrängt fühlst.

Ich denke, dann werden sie Dich dann in Ruhe lassen.

L.G. Tobe

Dann bin ich eben anders als die andere 13-Jährige. Komischerweise habe ich Freunde, die sich für das gleiche interessieren. Wirklich komisch :)

  1. Waffen interessieren mich.

  2. Ich habe einfach keinen Körper, den man unbedingt zeigen sollte.

  3. Für das habe ich auch keine Erklärung...

  4. Das Gleiche wie bei 2., ich habe einfach "Angst", dass ich beleidigt werde.

Ich spiele liebend gerne Volleyball, ich spiel es für mein Leben gern. Allerdings mag ich Sport an sich nicht, außer Volleyball.

Leider hab ich nichts gefunden für Zeitung, sonst würde ich es tun. Umso mehr Arbeit, umso mehr Geld.

Und zum letzten: Es interessiert mich halt extrem. Später würde ich auch Psychologie studieren.

Natürlich, ich kann es verstehen, dass manche bei meinen Fragen denken, dass ich total bescheuert bin.

Es gibt aber für alles eine Erklärung.

0
@Zabijar
Natürlich, ich kann es verstehen, dass manche
bei meinen Fragen denken, dass ich total bescheuert bin.

Sorry Zabijar,

aber es geht hier nicht um "bescheuert" sein, sondern um auffällig sein. Ich habe nicht behauptet, daß Du bescheuert wirkst, sondern das Du auffällig wirkst.

Du suchtest nach einer Erklärung, warum Deine Leher Dich fragen, ob alles okay mit Dir ist.

Gerade weil Du eben anders als die meisten 13-jährigen Mädchen bist, kann der Eindruck entstehen, daß etwas nicht in Ordnung ist.

Das heißt nicht zwangsläufig, das dem so ist... Aber der Eindruck entsteht halt schnell.

Um dem entgegen wirken zu können, hilft nur ein sachliches Gespräch mit denen, die sich Deinen Angaben nach unnötig Sorgen machen.

Das mit dem Nägelkauen ist allerdings nicht normal und auch kein "Trend" unter 13-jährigen. Es ist schon etwas, was in die psychische Richtung geht (ohne Dir zu nahe treten zu wollen).

Das mit dem Sport kann ich jetzt natürlich nachvollziehen. Da ich jetzt weiß, das Du mit Deinem Körper unzufrieden bist. Das mit dem Nägelkauen kann auch daher kommen.

Wichtig ist halt, wenn Du darunter leidest, daß sich jemand unnötig Sorgen um Dich macht, wie in diesem Fall (Lehrer), daß Du das Gespräch sachlich mit denen suchst, um sie darüber aufzuklähren.

Nur so, kannst Du diese Vermutung und damit verbundenen Sorgen aus der Welt schaffen ;-)

L.G. Tobe

0

In der heutigen Zeit reagiert man vorschnell. Daß sich Lehrer engagieren und sorgen, kommt nicht oft vor. Was Du erzählst, klingt völlig normal. Suche mal ein Vier-Augen-Gespräch mit dem Lehrer.

weil manche Lehrer einen an der Waffel haben und in Dingen Mist reininterpretieren, der nciht war ist oder ncihts dran ist und wenn man selber den Mund aufmacht und was sagt, dann glauen sie nicht, weil sie ja "immer richtig liegen". Da kannst du machen, tun, sagen was du willst, solche lehrer werden noch weiter gehen! Versuche die schule zu wechseln!

und lass dir keinen Psychologen aufhetzen , der begutachtet wie du dich bewegstm, atmest und nach störungen bei dir sucht! Du weißt ja, dass das nicht stimmt bzw. was stimmt und was nciht selber am besten! Versuche die schule zu wechseln.ass dich nicht KRANK MACHEN durch MENSCHEN! ich verstehe auch nicht was das mit bücken zu tun hat oder einen vierfüßlergang! Also irgendwo reichts auch.Ich bin mal wieder schockiert, dass sie einen Psychologen auf dich hetzen nur weil du das nciht mitmachst :=)

0
@ahawa

Auf der Schule bleibe ich :)

Wir haben diese Lehrerin zum Glück nicht mehr. Ich muss dazu sagen, dass ich bei einigen Gesprächen mit ihr geweint habe. Sie wollte wissen, warum meine Mutter in einer Psychatrie ist. Darüber zu sprechen tat weh.

0
@ahawa

außerdem: ich finde es nciht verkehrt, wenn du dich im Bad einschließt-sei es in der schule oder zu Hause. In schulen kommen tatsächlich auch mal Jungen reingerannt oder auf den Damentoiletten. Auch zu Hause kann ein Bruder reinlaufen-klar: wenn offen ist, dann ist ja auch offen und der andere denkt es ist frei! Verstehe das nicht.....und ganz ehrlich: ich habe mcih auch schon mal ausversehen in der Herrendusche verlaufen (damals)-unabsichtlich in einem schwimmbad usw....klar sollte man als Frau das Klo abschließen oder das Bad. Manchmal passiert das auch jmd. ausversehen-auch jungs...ok. dann bleibe da und sei froh, daass du diese lehrerin nicht mehr hast. Reden usw...ist ok., aber in Sportübungen oder sonstiges gleich was weiß ich was zu sehen-unmöglich bzw. sehe ich da keinen zusammenhang! Ich glaube dir, dass das "Faulheit " ist im sport!

0

Seit wann nehmen Psychologen Praktikanten?

Lustigerweise ist es die, die mich im Sport beobachtet hat ;) Aber ich bin da nicht nachtragend...immerhin hat sie gesagt, dass da etwas sein KÖNNTE, aber sie war sich sehr unsicher.

Sie hat uns angeboten, dass sie jemanden aufnehmen würde. Das Angebot konnte ich nicht abschlagen :)

0

sei doch froh, dass die lehrer fragen! anderen lehrern geht das sonstwo vorbei, ob ihre schüler satt zu essen haben, vergewaltigt oder geschlagen werden usw., hauptsache die leistung und die anwesenheit stimmt.

Aha...

0
@orangenzwiebak

nee, ist so, zwieback. ich hatte damals eine klassenkameradin, die bekam daheim dresche mit dem gürtel, der klassenleiter wusste das, aber unternommen hat er nichts. das hörte erst auf, als meine mitschülerin ihren eltern glaubhaft machte, dass sie beim nächsten mal anzeige erstatten wird.

0

Da kann ich dir nur recht geben mein Freund manchen lehrern ist es scheißegal , Sie sagen sogar noch ich befürworte das dass die eltern euch schlagen blablabla und son unsinn aber eine situation schockte mich echt . Ich war ein Problemschüler ich wurde von den lehrern herablassend behandelt zudem musst ich mir dumme sprüche anhören aber das mal aussen vor kurz gesagt ich hatte ne schlägerei weil ich ein immigranten kind verteidigt habe das gemobbt wurde von wahrscheinlich rechtsradikalenschülern als sie auf mich zu 3 gingen und einschlugen kamen meine kollegen und nahmen sie wortwörtlich aussereinander (Das ist aber auch egal) und als ich auf die situation von meinem lehrer angesprochen worden bin und ich ihm alles erzählte antwortete er nur : Sie hätten richtig zuschlagen sollen!!!

Ich weiß das ist ein Wall of Text aber damit will ich dir nur sagen wie richtig du damit liegst das es manchen lehrern scheissegal und zu dem Fragensteller sei froh das du solche Lehrer hast die sich um dich sorgen.

0

Da kann ich dir nur recht geben mein Freund manchen lehrern ist es scheißegal , Sie sagen sogar noch ich befürworte das dass die eltern euch schlagen blablabla und son unsinn aber eine situation schockte mich echt . Ich war ein Problemschüler ich wurde von den lehrern herablassend behandelt zudem musst ich mir dumme sprüche anhören aber das mal aussen vor kurz gesagt ich hatte ne schlägerei weil ich ein immigranten kind verteidigt habe das gemobbt wurde von wahrscheinlich rechtsradikalenschülern als sie auf mich zu 3 gingen und einschlugen kamen meine kollegen und nahmen sie wortwörtlich aussereinander (Das ist aber auch egal) und als ich auf die situation von meinem lehrer angesprochen worden bin und ich ihm alles erzählte antwortete er nur : Sie hätten richtig zuschlagen sollen!!!

Ich weiß das ist ein Wall of Text aber damit will ich dir nur sagen wie richtig du damit liegst das es manchen lehrern scheissegal und zu dem Fragensteller sei froh das du solche Lehrer hast die sich um dich sorgen.

0

Was möchtest Du wissen?