Warum heißt es "elf" und "zwölf" und nicht einzehn und zweizehn? Woher kommt das?

2 Antworten

Hatte mein Sohn auch gefragt - da war er 3 Jahre alt....

Die althochdeutsche Bildung zwelif mit der Bedeutung „zwei bleibt (übrig)“, also „zwei über zehn“ (vgl. englisch to leave - (übrig) lassen) zeigt, wie sich bei der Bildung der Zahlwörter das Dezimalsystem der Indogermanen mit einem zuvor maßgeblichen Duodezimalsystem vermischt hat.

Details gibts u.a. bei http://de.wikipedia.org/wiki/Zw%C3%B6lf

Engländer machen es ja auch so mit Eleven oder Twelve ;)

Was möchtest Du wissen?