warum hatte heinz erhardt einen schlaganfall?

5 Antworten

"getrunken" hat er immer nur direkt vor Bühnenauftritten: nach Aussage seines Freundes Howland, nahm er dann ein kleines Fläschchen Doornkaat (Korn) zu sich, das war`s dann aber auch, Ein Schlaganfall KANN aus ungesundem Lebenswandel herrühren, ist aber ebenso auf Grund genetischer Disposition möglich.

Ich weiß den Grund auch nicht ,aber ich möche dir kurz was sagen.Ein Bekannter von mit,der in seinem Leben weder eine Zigarette noch Alkohol konsumiert hat,der immer gesund gelebt hat und sportlich war,hatte plötzlich 2 Schlaganfälle-sozusagen aus heiterem Himmel.Keiner konnte sich das bis heute erklären.LG

Nein, ein Schlaganfall hat nichts mit dem Trinken zu tun.

Bei einem Schlaganfall setzt sich ein Blutpfropfen, der sich irgendwo im Körper gebildet hat, in Bewegung und blockiert eine wichtige Ader zum Gehirn. So werden Teile des Gehirns lahmgelegt.

Was möchtest Du wissen?